Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Schwarzmagiernovize

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Der Schwarzmagiernovize war ein Novize des Schwarzmagiers in den heiligen Hallen von Irdorath.[1]

Er tat alles, um aufgenommen zu werden. Schon 36 Tagen wartete er auf seine Einberufung. Vom Schlüsselmeister wurde er beauftragt, die Gitter zu versiegeln. Die Kombination dazu konnte er sich aber nicht merken. Darum kam er auch nicht dazu, dies zu tun. Er fragte sich, ob er den Meister sehen könnte, wenn er erst einmal aufgenommen wäre. Er versuchte, in die große Halle zu gelangen. Scheitete aber nach zwei Hebelkammern. Der Schlüsselmeister verschloss daraufhin die Kammern. Am nächsten Tag wollt er ihm den Schlüssel abnehmen.[2] Ob dies erfolgreich war, ist nicht bekannt.

In seiner Kammer fand der Held ein Tagebuch[3] und ein Rezept für den Trank Embarla Firgasto. Die Verwendung von Dracheneiern war eine alte Kunst der Alchemie, die der Novize wiederentdeckt hatte. Der Trank hatte aber schwere Nebenwirkungen. Trinkt man ihn, wird der Manahaushalt durcheinander geraten.[4]

Wie der Held mit seiner Mannschaft und der Esmeralda auf Irdorath eintreffen, ist der Schwarzmagiernovize nicht mehr aufzufinden.

Einzelnachweise

  1. Tagebucheintrag "Die Hallen von Irdorath"; in Gothic II (Kapitel 6)
  2. Tagebuch des Schwarzmagiernovizen; in Gothic II (Kapitel 6)
  3. Tagebuch des Schwarzmagiernovizen; in Gothic II (Kapitel 6)
  4. Rezept Embarla Firgasto; in Gothic II (Kapitel 6)
Ansichten
Meine Werkzeuge