Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Valentino

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Valentino in Khorinis

Valentino war ein reicher, junger Schönling, der nicht arbeiten musste. Er ging den Bürgern der Stadt Khorinis mit seiner arroganten, beleidigenden Art ziemlich auf die Nerven.

Ring

Deswegen wurde er schon von Regis, dem Helden und Coragon verprügelt. Regis nahm ihm dabei seinen Ring ab und reichte diesen an den Helden weiter, nachdem er Valentino ebenfalls niedergeschlagen hatte. Regis schlug vor, den Ring zur Trophäe zu machen und ihn immer an den Nächsten weiterzugeben, der Valentino verdrischt. Schon am nächsten Tag konnte der Ring an Coragon weitergereicht werden, weil Valentino nach der Schlägerei mit dem Helden seine Zeche nicht zahlen konnte.

Eroberung der Insel

Nach der erfolgreichen Orkinvasion auf Khorinis wurden die Menschen mit den Orkgaleeren zum Festland gebracht. Die Orks stellten sie vor die Wahl: Sklaverei oder ein Leben als Orksöldner, die menschlichen Kämpfer der Orks. Was ihm aber genau widerfuhr, ist nicht bekannt.[1]

Einzelnachweise

  1. Thorus über das Schicksal von Khorinis; in Gothic 3
Ansichten
Meine Werkzeuge