Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Beschwörungstempel

Aus Gothic Almanach

Version vom 26. August 2019, 00:53 Uhr von Schatten (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Die Hallen von Irdorath

Im Lande Myrtana wurden vier Beschwörungstempel Beliars errichtet. Ihre Erbauer sind unbekannt.

Norden und Westen

Der nördliche und der westliche Tempel wurden vom Orden Innos' mittels der Kreuzzüge vernichtet. Die restlichen Beiden konnten nicht zerstört werden, da sie nach der Zerstörung der ersten Beiden plötzlich "verschwanden".[1]

Osten

Unweit von den Hafengewässern von Khorinis befindet sich eine Insel namens Irdorath. Die dort befindlichen Hallen von Irdorath sind der östliche Tempel. Er wird sowohl als Aufmarschplatz der Armeen Beliars, als auch als Beschwörungstempel benutzt. Die Hallen bildeten das Hauptquartier des Untote Drachen, der von Suchenden und einem Schwarzmagier beschworen wurde.

Der Tempel beherbergte die umfangreichen Kräfte von Echsenmenschen, Orks und zwei Drachen. Diese wurden vom Helden jedoch vollständig vernichtet, als er mit seiner Mannschaft und der Esmeralda dort eindrang, sodass er nun leersteht, wenn er auch nicht zerstört wurde.

Süden

Der letzte verbleibende Tempel ist somit der Südliche. Sein Aufenthaltsort ist unklar. Er ist der letzte aktive Beschwörungstempel, falls die Hallen von Irdorath nicht wieder in Betrieb genommen werden.

Einzelnachweise

  1. Hochmagier Pyrokar berichtet von den Kreuzzügen
Ansichten
Meine Werkzeuge