Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Festland: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

(archo raus)
(quellen kommen später)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:G3karte.jpg|250px|thumb|Karte von Nordmar, Myrtana und Varant]]
 
[[Bild:G3karte.jpg|250px|thumb|Karte von Nordmar, Myrtana und Varant]]
 
Das '''Festland''', welches '''Midland''' genannt wird, ist der Name des Kontinentes, auf dem [[Myrtana]], [[Nordmar]] und [[Varant]] sowie die [[Nordlande]] liegen.
 
Das '''Festland''', welches '''Midland''' genannt wird, ist der Name des Kontinentes, auf dem [[Myrtana]], [[Nordmar]] und [[Varant]] sowie die [[Nordlande]] liegen.
Im Norden herrscht ein karges menschenfeindliches Klima vor, was nicht nur auf die eisige Witterung sondern auch auf die in den Nordlanden beheimateten [[Orks]] zurückzuführen ist.
 
  
Anschließend an die Nordebenen findet sich das Land Nordmar, in dem die rauhen Orkjäger beheimatet sind. Ausschließlich hier kennt man die Technik, mit der es möglich ist, [[magisches Erz|Erz]] einzuschmelzen, ohne dass die magische Kraft verloren geht.
+
==Nordlande==
 +
Im Norden herrscht ein karges menschenfeindliches Klima vor, was nicht nur auf die eisige Witterung, sondern auch auf die in den Nordlanden beheimateten [[Orks]] zurückzuführen ist.
  
In den gemäßigten Breiten befindet sich das Königreich Myrtana, das vor einem Jahrzehnt die Reiche Nordmar, Varant und die [[Südliche Inseln|Südlichen Inseln]] eroberte und zum Teil des Reiches machte.<ref>[[Zeittafel 3: Zeittafel aus dem G3 Handbuch|15 v. und 12 v.]]; {{ref|3H}}</ref>
+
==Nordmar==
 +
Anschließend an die Nordebenen findet sich das Land [[Nordmar]], in dem die rauhen [[Orktöter]] beheimatet sind. Ausschließlich hier kennt man die Technik, mit der es möglich ist, [[magisches Erz|Erz]] einzuschmelzen, ohne dass die magische Kraft verloren geht.
  
Anschließend an Myrtana liegen die leeren Weiten der Wüste Varant. Die Städte des Landes sind von [[Assassinen]] bevölkert, die den Kampf mit zwei Einhandwaffen perfektioniert haben. Durch die Wüste ziehen [[Nomaden]]stämme ohne festen Wohnsitz.
+
==Myrtana==
 +
In den gemäßigten Breiten befindet sich das Königreich [[Myrtana]], das vor einem Jahrzehnt die Reiche Nordmar, Varant und die [[Südliche Inseln|Südlichen Inseln]] eroberte und zum Teil des Reiches machte.<ref>[[Zeittafel 3: Zeittafel aus dem G3 Handbuch|15 v. und 12 v.]]; {{ref|3H}}</ref>
  
 +
==Varant==
 +
Anschließend an Myrtana liegen die leeren Weiten der Wüste Varant. Die Städte des Landes sind von [[Assassinen]] bevölkert, die den Kampf mit zwei Einhandwaffen perfektioniert haben. <br>
 +
Durch die Wüste ziehen [[Nomaden]]stämme ohne festen Wohnsitz.
 +
 +
==Imperium==
 
In Folge des [[Zweiter Orkkrieg|zweiten Orkkriegs]] verlor Myrtana die Kontrolle über seine Provinzen und sie wurden wieder unabhängig.<ref>Zur Zeit des Spiels sind sie unabhängige Länder ohne Abhängigkeit von Myrtana; {{ref|3}}</ref>
 
In Folge des [[Zweiter Orkkrieg|zweiten Orkkriegs]] verlor Myrtana die Kontrolle über seine Provinzen und sie wurden wieder unabhängig.<ref>Zur Zeit des Spiels sind sie unabhängige Länder ohne Abhängigkeit von Myrtana; {{ref|3}}</ref>
  
Sämtliche drei Reiche der Menschen in Midland sowie die südlichen Inseln grenzen an das [[myrtanisches Meer|myrtanische Meer]].
+
Sämtliche drei Reiche der Menschen, sowie die südlichen Inseln grenzen an das [[myrtanisches Meer|myrtanische Meer]].
  
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==

Version vom 22. Dezember 2020, 01:03 Uhr

Karte von Nordmar, Myrtana und Varant

Das Festland, welches Midland genannt wird, ist der Name des Kontinentes, auf dem Myrtana, Nordmar und Varant sowie die Nordlande liegen.

Nordlande

Im Norden herrscht ein karges menschenfeindliches Klima vor, was nicht nur auf die eisige Witterung, sondern auch auf die in den Nordlanden beheimateten Orks zurückzuführen ist.

Nordmar

Anschließend an die Nordebenen findet sich das Land Nordmar, in dem die rauhen Orktöter beheimatet sind. Ausschließlich hier kennt man die Technik, mit der es möglich ist, Erz einzuschmelzen, ohne dass die magische Kraft verloren geht.

Myrtana

In den gemäßigten Breiten befindet sich das Königreich Myrtana, das vor einem Jahrzehnt die Reiche Nordmar, Varant und die Südlichen Inseln eroberte und zum Teil des Reiches machte.[1]

Varant

Anschließend an Myrtana liegen die leeren Weiten der Wüste Varant. Die Städte des Landes sind von Assassinen bevölkert, die den Kampf mit zwei Einhandwaffen perfektioniert haben.
Durch die Wüste ziehen Nomadenstämme ohne festen Wohnsitz.

Imperium

In Folge des zweiten Orkkriegs verlor Myrtana die Kontrolle über seine Provinzen und sie wurden wieder unabhängig.[2]

Sämtliche drei Reiche der Menschen, sowie die südlichen Inseln grenzen an das myrtanische Meer.

Einzelnachweise

  1. 15 v. und 12 v.; im Handbuch zu Gothic 3
  2. Zur Zeit des Spiels sind sie unabhängige Länder ohne Abhängigkeit von Myrtana; in Gothic 3
Ansichten
Meine Werkzeuge