Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Gebetsschreine der Götter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

K (Formatierung und Text leicht abgeändert, Einzelnachweise gekürzt)
K (Gebetsschreine: Vengard hat einen Beliarschrein? Nicht, dass ich wüsste!)
 
Zeile 20: Zeile 20:
 
=== Gebetsschreine ===
 
=== Gebetsschreine ===
 
[[Bild:beliarschrein.jpg|251px|left|thumb|Ein Beliarschrein]]
 
[[Bild:beliarschrein.jpg|251px|left|thumb|Ein Beliarschrein]]
Die '''Beliarschreine''' haben vom Prinzip her die selbe Funktion wie die Innosschreine. Nur, dass sie Beliar gewidmet sind. Es gibt jedoch weit weniger Beliarschreine, da sie in der Öffentlichkeit nicht geduldet werden und nur an unzugänglichen Stellen wie {{Zb}} abgelegenen Höhlen und der [[Kanalisation]] von [[Khorinis (Stadt)|Khorinis)]] zu finden sind. Außerdem gibt es immer einen in der Nähe von [[Xardas' Turm]].
+
Die '''Beliarschreine''' haben vom Prinzip her die selbe Funktion wie die Innosschreine. Nur, dass sie Beliar gewidmet sind. Es gibt jedoch weit weniger Beliarschreine, da sie in der Öffentlichkeit nicht geduldet werden und nur an unzugänglichen Stellen wie {{Zb}} abgelegenen Höhlen und der [[Kanalisation]] von [[Khorinis (Stadt)|Khorinis]] zu finden sind. Außerdem gibt es immer einen in der Nähe von [[Xardas' Turm]].
  
 
An diesen Schreinen bietet man physische und psychische Energie dar und Beliar entlohnt den Betenden mit [[Gold]]. Erregt man aber den Zorn des Gottes, so hat er die Macht an seinem Schrein einen Blitz vom Himmel auf den Betenden niederfahren zu lassen. An den Schreinen kann man auch bestimmte, Beliar geweihte, Waffen "segnen" lassen. Dies verbessert die Waffeneigenschaften erheblich. Die [[Klaue Beliars]] ist ein Beispiel für eine solche Waffe.
 
An diesen Schreinen bietet man physische und psychische Energie dar und Beliar entlohnt den Betenden mit [[Gold]]. Erregt man aber den Zorn des Gottes, so hat er die Macht an seinem Schrein einen Blitz vom Himmel auf den Betenden niederfahren zu lassen. An den Schreinen kann man auch bestimmte, Beliar geweihte, Waffen "segnen" lassen. Dies verbessert die Waffeneigenschaften erheblich. Die [[Klaue Beliars]] ist ein Beispiel für eine solche Waffe.
  
In Varant befinden sich Schreine Beliars in der Tempelstadt [[Bakaresh]], in der Sklavenhochburg [[Mora Sul]] und in [[Ishtar]]. Doch auch in [[Kap Dun]], [[Trelis]], [[Montera]], [[Silden]] und auch in [[Vengard]], der Hauptstadt Myrtanas, wurden Schreine aufgestellt.
+
In Varant befinden sich Schreine Beliars in der Tempelstadt [[Bakaresh]], in der Sklavenhochburg [[Mora Sul]] und in [[Ishtar]]. Doch auch in [[Kap Dun]], [[Trelis]], [[Montera]], [[Silden]] und in der Nähe von [[Vengard]], der Hauptstadt Myrtanas, wurde jeweils ein Schrein aufgestellt.
  
 
=== Heiligtum Beliars ===
 
=== Heiligtum Beliars ===

Aktuelle Version vom 22. September 2019, 02:44 Uhr

Die Gläubigen errichteten Gebetsschreine der Götter, die sie als Medium nutzen, um Gebete an ihren Gott zu richten.

Innos

Gebetsschreine

Ein Innosschrein auf dem Festland

Die Innosschreine können von Anhängern des Glaubens an Innos aufgesucht werden, um Ruhe im Gebet zu finden. Jene, die am Schrein beten und eine Spende an Innos entrichten, können einen kleinen Segen erhalten. Zum Beispiel stärkt ihnen Innos die Arme, schenkt ihnen magische Kraft oder Lebensenergie.

Es gibt diese Schreine im Tal von Khorinis[1] und vereinzelt im Minental. Beide sind Täler der Insel Khorinis. Allein im Kloster gibt es zwei der Innosschreine; einen in der Kapelle und einen im Kellergewölbe. In Myrtana und Nordmar gibt es in fast jedem Ort, egal ob Dorf oder Stadt, einen Innosschrein. Nur in Varant sind sie nicht zu finden, da dort die Assassinen herrschen, das Volk Beliars.

Die Suchenden hatten einst einige Innosschreine verflucht, was dazu führte, dass sie nicht mehr den Segen Innos spenden konnten. Der Held hat die Schreine durch ein spezielles Gebet und den Einsatz von geheiligtem Wasser erneut dem Gott Innos geweiht.

Innos-Statuen

Für das eigene Haus und Reisende gibt es kleine wertvolle Innos-Statuen. Diese scheinen allerdings nicht mehr als dekorative Zwecke zu erfüllen.

Heiligtum Innos

Der religiös wohl wichtigste Schrein Innos' ist der in der Höhle der Erleuchtung im Kloster von Nordmar, das Heiligtum Innos. Hier erschien Innos einst den Menschen. Für gewöhnliche Gebete wird der Schrein nicht genutzt.


Beliar

Gebetsschreine

Ein Beliarschrein

Die Beliarschreine haben vom Prinzip her die selbe Funktion wie die Innosschreine. Nur, dass sie Beliar gewidmet sind. Es gibt jedoch weit weniger Beliarschreine, da sie in der Öffentlichkeit nicht geduldet werden und nur an unzugänglichen Stellen wie z. B. abgelegenen Höhlen und der Kanalisation von Khorinis zu finden sind. Außerdem gibt es immer einen in der Nähe von Xardas' Turm.

An diesen Schreinen bietet man physische und psychische Energie dar und Beliar entlohnt den Betenden mit Gold. Erregt man aber den Zorn des Gottes, so hat er die Macht an seinem Schrein einen Blitz vom Himmel auf den Betenden niederfahren zu lassen. An den Schreinen kann man auch bestimmte, Beliar geweihte, Waffen "segnen" lassen. Dies verbessert die Waffeneigenschaften erheblich. Die Klaue Beliars ist ein Beispiel für eine solche Waffe.

In Varant befinden sich Schreine Beliars in der Tempelstadt Bakaresh, in der Sklavenhochburg Mora Sul und in Ishtar. Doch auch in Kap Dun, Trelis, Montera, Silden und in der Nähe von Vengard, der Hauptstadt Myrtanas, wurde jeweils ein Schrein aufgestellt.

Heiligtum Beliars

In der Tempelstadt Bakaresh befindet sich das Heiligtum Beliars. Dieser Schrein ist der gewaltigste und wichtigste Schrein der Assassinen in der Wüste von Varant. An diesem haushohen Schrein soll es möglich sein, mit Beliar selbst in Kontakt zu treten.

Gemeinsamkeiten

Innos und Beliar haben die Macht, an ihren Schreinen Gegenstände zu materialisieren und zu dematerialisieren.[2][3][4][5]

Einzelnachweise

  1. Karte der heiligen Schreine, die im Tal von Khorinis zu finden sind; in Gothic II
  2. Gespendetes Gold verschwindet; in Gothic II
  3. Gespendetes Gold verschwindet; in Gothic 3
  4. Die Klaue Beliars verschwindet, wenn man sie gegen eine Rune tauscht; in Die Nacht des Raben
  5. Die Artefakte Adanos' verschwinden, nachdem man im Heiligtum Innos oder Heiligtum Beliars mit den Göttern Kontakt aufgenommen hat; in Gothic 3
Ansichten
Meine Werkzeuge