Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Morrigh

Aus Gothic Almanach

Version vom 23. Juli 2016, 04:02 Uhr von Schatten (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

ACHTUNG‼
Der Comic, das Handyspiel "Gothic 3: The Beginning", das Addon "Gothic 3: Götterdämmerung", "Arcania" und das Addon "Arcania: Fall of Setarrif" werden, ebenso wie das Handbuch von Gothic I von Piranha Bytes nicht zu ihrem Kanon gezählt.


Morrigh war der jahrelang der Häuptling der Silberseeorks. Irrigh war sein Sohn, Melog war sein Freund und Berater. Er war ein friedlicher Ork. Unter seiner Herrschaft lebten Orks und Menschen am Silbersee mehr oder weniger friedlich zusammen. Die Silberseeorks widmeten sich der Jagd und dem Fischfang.

Dies änderte sich, als Erhag und fünf weitere Orks ankamen, Veteranen aus den Kriegen auf Midland. Diese Orks hatten nichts für die Traditionen und den Glauben der Silberseeorks übrig. Sie wollten aus den Silberseeorks echte Krieger machen und einen Feldzug gegen die Menschen beginnen. Morrigh weigerte sich auf diese Forderungen einzugehen.

Daraufhin forderte Erhag Morrigh beim alljährlichen Häuptlingskampf heraus. Der alte Ork hatte gegen den Krieger Erhag keine Chance. Erhag brach ihm erst die Beine, dann die Arme und schließlich den Hals. Es war der erste Tod bei einem Häuptlingskampf seit vielen Jahren.

Ansichten
Meine Werkzeuge