Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Drurhang

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

ACHTUNG‼
Der Comic, das Handyspiel "Gothic 3: The Beginning", das Addon "Gothic 3: Götterdämmerung", "Arcania" und das Addon "Arcania: Fall of Setarrif" werden, ebenso wie das Handbuch von Gothic I von Piranha Bytes nicht zu ihrem Kanon gezählt.



Söldnerführer Drurhang

Drurhang war der Anführer der Blutnattern, eines kampfstarken Söldnerregiments. Er stellte sich mit seinem Regiment in den Dienst von König Rhobar III. und zeichnete sich während der Einigungskriege um Varant und Nordmar durch Tapferkeit und taktische Klugheit aus. Die Blutnattern errangen viele Siege und machten sich beim König unersetzlich. Varald und Cerone waren seine wichtigsten Unterführer bzw Verbündeten. Irgendwann begann Drurhang eine Intrige gegen die Berater des Königs, gegen Diego, Milten, Gorn und Lester zu wirken. Er überzeugte Lord Hagen schließlich davon, das diese vier Männer schlecht für den König wären. Hagen vertrieb die vier Freunde vom Hof. Der bereits durch den in seinem Herzen wachsenden Erzdämon geschwächten König ließ es geschehen.[1]

Taten auf Feshyr und Argaan

Drurhang verbündete sich mit Xesha, die er als seine Herrin anerkannte und die ihm versprach ihn zum neuen König von Argaan zu machen. In Xeshas Auftrag segelte er mit seinen Männern nach Feshyr um dort alle Bewohner zu ermorden. Xesha fürchtete sich vor einer Prophezeiung, wonach "ein Mann von Feshyr" sie töten könnte. Drurhang ermordete auch Ivy und nahm deren Verlobungsarmband an sich. Doch Drurhang übersah den Hirten, Diego und Lyrca. Ironischerweise hat Drurhang mit seinem Angriff die Prophezeiung, wonach ein Mann von Feshyr Xesha töten konnte, erst möglich gemacht.[2]

Als Rhobar III. auf Argaan ankam, und zusehends den Verstand verlor, ließ sich Drurhang selbst zum König ausrufen. Er besetzte die Bastion Thorniaras und begann mit Hilfe von Xesha die Untoten in der Stadt zu kontrollieren. Ein Mordanschlag auf Rhobar III. wurde von den Paladinen vereitelt.[3] Doch Milten, Diego und Hagen gingen ihm in die Falle. Er wollte sie in der Arena der Stadt abschlachten und so seine Macht festigen. Doch der Hirte befreite die Gefangenen und stellte sich Drurhang zum Kampf. Drurhang verlor diesen Zweikampf und wurde vom Hirten getötet.

Einzelnachweise

  1. Siehe Dialoge mit Zyra, Hagen, Diego und Milten in Thorniara
  2. Siehe Dialoge mit Drurhang und Zyra in Thorniara
  3. Siehe Dialog mit Hagen in Thorniara
Ansichten
Persönliche Werkzeuge