Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Faring

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Die Burg Faring
Die Burg bei Nacht
Die hohen Türme der Burg
Die Burg bei Sonnenaufgang

Geographischer Ort

Myrtana

Fakten

  • Hauptquartier der Ork-Besatzer
  • Kan residierte hier, bis er an die Front nach Montera zog
  • Die höchste Arena der Orks befindet sich hier


Faring war einst die zweitgrößte Festung der Paladine und das Hauptquartier der myrtanischen Streitkräfte am Pass nach Nordmar. Die Burg liegt direkt nordwestlich von Vengard, knapp südliches des Passes nach Nordmar. Hohe Berge und dicke Mauern machen die Burg praktisch uneinnehmbar. Die Orks griffen die Burg sowohl im ersten als auch im zweiten Orkkrieg mehrmals an, doch sie wurden jedesmal unter hohen Verlusten zurückgeschlagen. Die Wende brachte erst Xardas, der die Verteidiger mittels eines Fokussteins blendete und so kampfunfähig machte.

Danach diente Faring den Orks als Hauptquartier in Myrtana. Kan, der Großkhan bzw. Anführer aller Orks, residierte in der Burg und lenkte seine Heere von hier aus. Zudem sperrten bzw. kontrollierten die Orks so den Zugang nach Nordmar.

In und um Faring leben zahlreiche Jäger, die die Herrschaft der Orks akzeptierten. Einige von ihnen durften nach wie vor nach Nordmar um dort zu jagen. Ansonsten gibt es in der Umgebung der Burg einige kleinere Bauernhöfe, die allerdings teilweise geplündert und niedergebrannt wurden.

Als der Krieg zwischen Gotha und Trelis ausbrach wurde Faring von Gorn und seinen Truppen eingenommen, Kan jedoch entkam nach Montera.

Verwandte Themen

Ansichten
Persönliche Werkzeuge