Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Morgrad

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Weltkarte aus Arcania

Morgrad ist die Bezeichnung für die Welt, umgangssprachlich auch einfach nur Welt oder Erde genannt.

In der Schrift Astronomie wird ihr Aufbau geschildert. Dort wird der Aufbau der Welt wie folgt beschrieben: Im Erdkern befände sich das Reich von Beliar, die Erdkruste wäre das Reich von Adanos und der Himmel das Reich von Innos. Dieser Aufbau ist nach den "Anforderungen" von Vatras' Predigt zwar möglich, da sich die Welt von Adanos zwischen der von Beliar und Innos befindet, aber er erlaubt nicht eine Bewegung der Reiche zueinander, ein entfernen und annähern, wie es nötig ist, damit sich bei der Sternkonstellation die Sphären annähern können. Andererseits wird auch nicht von einer Annäherung gesprochen, sondern davon, dass die Grenzen dünner werden. Daher besitzt das in der Schrift erwähnte Modell möglicherweise doch Gültigkeit.

Die Entstehung von Morgrad wird in der Schöpfungsgeschichte geschildert. Ebenso der Krieg der Götter, die Wahl der Avatare und die von Adanos ausgelöste große Flut, die zum Untergang von Jharkendar und anderen Städten des Alten Volkes führte.

Zudem ist bekannt, das bei einer bestimmten Sternenkonstellation die von Beliar befehligten Schattenkreaturen besonders leicht beschworen werden können, da die Grenzen zwischen den Sphären dünner werden. [1]

Bekannte Kontinente, Inseln und Länder

  • Inseln vor Midland

Einzelnachweise

  1. Die göttliche Kraft der Gestirne
Ansichten
Persönliche Werkzeuge