Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Myxir

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Myxir in den Ruinen der Erbauer

Inhaltsverzeichnis

In der Barriere

Myxir ist ein Wassermagier. Er war als einer der zwölf Magier an der Erschaffung der Barriere beteiligt und wurde wie die anderen Magier von ihr eingeschlossen. Zusammen mit Saturas verließ er das Alte Lager und schloss sich dem Neuen Lager an. Dort forschte er an dem Magischen Erz.

Nach dem Fall der Barriere

Nach dem Fall der Barriere zog er mit den anderen fünf Wassermagiern zu den Ruinen der Erbauer. Er beschäftigte sich intensiv mit der Sprache der Erbauer und unterrichtete seine Brüder und die Mitglieder des Ring des Wassers in dieser alten Sprache. An der Erforschung der Ruinen von Jharkendar war er ebenfalls beteiligt. Zudem hat er die Geist-Beschwörungsmagie der Erbauer bzw der Kaste der Totenwächter erforscht. Myxir half dem Helden bei der Beschwörung des Geistes des Kriegsfürsten Quarhodron. [1] Außerdem löste er nach Ravens Tod Vatras in der Stadt ab, erst kurz, als das Auge Innos' aufgeladen wurde und dann für längere Zeit, als Vatras die Insel verließ. [2]

Auf dem Festland

Nach der Vernichtung des Untoten Drachens teleportierte er sich zusammen mit den anderen Wassermagiern zum Festland. Dort angekommen begaben sie sich zurück zu den Nomaden, ihrem Volk. Myxir begleitete Saturas nach Al Shedim und half dort beim Ordnen der Fundgegenstände. Gonzales, ein Assassinenherrscher, befahl seine Hinrichtung, ob sie durchgeführt wurde weiß man nicht.

Einzelnachweise

  1. Quest: Die Macht der Totenwächter in Gothic II
  2. Quest: Ablösung für Vatras in Gothic II
Ansichten
Persönliche Werkzeuge