Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Stonehenge

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Allgemeines

Das Stonehenge ist eine alte Kultstätte südlich des Neuen Lagers. Sie liegt in den Bergen und ist somit schwer zu erreichen. Das Stonehenge besteht aus 4 vertikalen und 3 horizontalen Steinblöcken, die mit feinen Mustern verziert sind. Außerdem befindet sich im Zentrum des Stonehenges ein Meschenopferaltar und nicht weit entfernt von diesem der Eingang zu einer unterirdischen Gruft.

Stonehenge

Geschichte

Wer es errichtet hat ist unbekannt, doch nachdem die Urheber der Kultstätte das Stonehenge verlassen hatten wurde es zur Errichtung der magischen Barriere benutzt, noch heute kann man den Fokusplatz besichtigen. Damit der Fokusstein, der zur Erschaffung der Barriere gebraucht wurde, nicht in falsche Hände gerät, hatte ihn einer der Magier mit einem Bannzauber geschützt: Der Erste, der in die Gruft eindringt, wird in einen Untoten verwandelt und musste fortan immer über diesen magische Gegenstand wachen. Ein paar Jahre später kam ein angesehener Erzbaron aus dem Alten Lager an dem Stonehenge vorbei, der auf der Orkhatz war. Ohne zu wissen, was er tat, betrat er die Gruft und wurde sofort zu einem Untoten. Im Laufe der Jahre kamen noch ein paar weitere Besucher, allerdings wurden sie von dem untoten Wächter getötet und waren nun zusammen mit ihm verdammt, die Gruft zu bewachen. Viele Jahre später beschloss der Feuermagier Milten zusammen mit dem Held die Gruft auszuheben, was dem Duo sogar gelang. Hier kämpften der Held und Angar auch gegen einen Skelettmagier und seine Schergen, die Angar sein Amulett stahlen.

Der Fokusplatz

Ähnliche Themen

-Steinkreise

-Altes Lager

-Fokusplätze

-Jharkendar (Kultur)

-Neues Lager

-Milten

-Foki

-Untote

Ansichten
Persönliche Werkzeuge