Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Ambientinfos Alte Mine/Dialoge

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Hier werden alle Dialoge aufgeführt, die von Personen ohne Namen in der Alten Mine mit dem Helden geführt werden können.

Wichtige Personen

Held
Wer hat hier was zu sagen? / Wer hat hier das Sagen?
Buddler
Ian ist der Chef der Mine. Er organisiert die Arbeit und den Warenaustausch mit dem Lager. Wenn du also irgendwas willst, wende dich an ihn.
Buddler
Viper ist der Schmelzer. Er kennt sich mit dem Ofen aus. Er hat einen Körper aus Stahl. Ihm macht die Hitze nichts aus. Den ganzen Tag schmilzt er das Erz ein.
Buddler
Ian ist der Chef der Mine. Asghan befehligt die Gardisten.
Buddler
Santino und Alberto tauschen Waren gegen das Erz, das wir schürfen. Von ihnen bekommen wir unsere täglichen Rationen.
Gardist
Asghan ist unser Chef. Aber lass ihn bloß in Ruhe. Für Typen wie dich ist Ian zuständig.
Gardist
Asghan ist unser Chef, Ian kümmert sich um die ganze Organisation, Erz und Buddler.
Gardist
Ian und Asghan. Wende dich an sie, wenn du was willst.


Die Lage

Held
Wie läuft's? / Was läuft in der Mine?
Gardist
Hab schon lange keinen Kampf mehr gehabt!
Gardist
Die Buddler schürfen das Erz und wenn sie das nicht tun, dann gibt's was aufs Maul!
Gardist
Die Mine ist das Herz des Alten Lagers. Ohne Mine kein Erz, ohne Erz keine Waren. Alles klar?


Held
Erzähl mir was von der Mine. / Erzähl mir von der Mine.
Buddler
In Höhlen wachsen Pilze und Kraut. Das Zeug ist ganz gut verträglich. Macht aber nicht so satt wie ein anständiges Stück Fleisch.
Die Crawler sind auch ungenießbar. Was für ein Mist.
Buddler
Es gibt einen ganzen Haufen Höhlen, in denen auch noch Erz zu holen ist. Aber die Crawler, machen die Arbeit darin unmöglich.
Zu viele Angriffe, zu viele Verluste.
Buddler
Wir müssen alle arbeiten. Wochenlang ohne Tageslicht. Es gibt kein Entkommen. Die einzige Freiheit ist der Tod.
Buddler
Eine Spitzhacke und Schweiß. Das brauchst du hier drin. Du kommst hier rein und du gehst auch wieder.
Aber, wenn du längst weg bist, werde ich hier immer noch das Erz aus dem Berg schlagen. Das ist meine Aufgabe. Das ist mein Leben.
Gardist
Die Buddler schürfen das Erz und wir beschützen sie vor den Crawlern.


Held
Wie sieht's aus?
Buddler
Viel Arbeit, wenig Ruhe. Also stell deine Fragen schnell. Ich hab' zu tun.
Buddler
Ich muss arbeiten. Wenn die Gardisten sehen, dass ich rede, dann kürzen sie meine Ration.
Buddler
Tja, also mein Rücken schmerzt, meine Arme fallen mir ab, meine Kehle ist trocken und ich bin müde.
Und das ständige Geräusch der Spitzhacken. Ich werde noch wahnsinnig.
Buddler
Früher war alles besser.
Gardist
Ja, was glaubst du?
Gardist
Mann, geh mir nicht auf den Sack!


Minecrawler

Held
Was weißt du über die Crawler? / Was weißt du über Minecrawler? / Erzähl mir was über die Crawler.
Buddler
Die Templer haben ein Geschäft mit Gomez gemacht. Sie töten die Crawler und dafür kriegen sie die Zangen der Viecher.
Buddler
Wir haben den großen Schacht ganz unten zugemacht. Da gibt's zu viele Minecrawler.
Hier gibt's überall Minecrawler. Hörst du sie? Ich kann sie hören!
Buddler
Die beste Art mit den Crawlern fertig zu werden? Lauf. Lauf, so schnell deine Beine dich tragen.
Wenn du vermisst wirst, ist es eh zu spät. Aber dich wird sowieso keiner vermissen.
Buddler
Wenn eins von den Crawlerviechern ankommt, dann schlag es mit der Spitze zwischen die Augen. Aber du musst beim ersten Mal treffen, eine zweite Chance gibt es nicht.
Gardist
Die Bruderschaft bezahlt das Alte Lager mit Sumpfkraut, damit sie hier in der Mine die Crawler jagen dürfen.
Gardist
Die Drecksviecher machen uns das Leben schwer. Ich weiß nicht, wer mehr Arbeit macht, die Viecher oder die Buddler.
Gardist
Die ganze Brut sollte man ausrotten!
Ansichten
Meine Werkzeuge