Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Snapper

Aus Gothic Almanach

(Weitergeleitet von Eigentlicher Snapper)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Ein Snapper zeigt seine Zähne

Snapper sind reptiloide Raubtiere mit starkem Gebiss. Sie sind flink und kräftig zugleich, was ihr Auftreten im Rudel umso gefährlicher macht.[1][2][3]

Ein geübter Kämpfer hat kein Problem mit einem einzelnen Snapper. Ein Rudel dagegen kann einen Schwertmeister in Fetzen reißen.[4][5]

Ein Drachensnapper

Khorinis

Ihre Haut ist grau bis hellbräunlich, sie laufen auf zwei Beinen und haben keine Arme. Sie leben und jagen im Rudel und manche dieser Rudel werden von Rudelführern angeführt.[6] Diese Rudelführer sind vitaler als der Rest ihres Rudels.[7] Erlegten Snappern kann man Zähne und Krallen entnehmen.[8][9][10]



Drachensnapper

Bei der Gattung der Drachensnapper handelt es sich um eine mutierte Form der normalen Snapper. Im Detail verhornte die Echsenhaut und aus dem Panzer bildeten sich sogar Hörner. Auch das Gebiss, vor allem die Größe der Zähne, ist stärker ausgeprägt als bei den normalen Snappern. Diese waren in der Lage, einem Wolf den Kopf abzubeißen.[11]

Gesichtet wurden diese Tiere vor allem im Minental[12], vereinzelt auch im Tal Khorinis. Diese tauchten aber erst auf, nachdem die Barriere von Khorinis gefallen war.[13]

Zusammengefasst sieht der Drachensnapper nicht nur furchteinflößender aus, sondern ist auch um einiges stärker als sein unmutierter Artgenosse, ihr Verhalten ist jedoch sehr ähnlich des Verhaltens normaler Snapper.





Drei Festland-Snapper

Festland

Die Snapper auf dem Festland haben sich etwas unterschiedlich entwickelt. Sie sind etwas kleiner und zierlicher als die Biester von Khorinis, besitzen allerdings Arme, die den Snappern auf der Insel fehlen. Sie kommen sowohl in Myrtana,[14][15] als auch Varant vor.[16]

Ihre Hautfarbe unterscheidet sich. In Myrtana sind sie grün oder orange, in Varant dagegen sind sie dunkel, weswegen sie dort dunkle Snapper genannt werden.[17] Aus dem Leder der dunklen Snapper stellen die Assassinen ihre Rüstungen her.[18][19]

Ereignisse und Sonstiges

Einzelnachweise

  1. Rudel kann Schwertkämpfer in Fetzen reißen; in Gothic
  2. Jagen im Rudel; in Gothic
  3. Snapper und Razor arbeiten in Rudeln; in Gothic
  4. Geübter Kämpfer gegen einen Snapper; in Gothic
  5. Rudel gegen Schwertmeister; in Gothic
  6. Rudelführer der Snapper; in Gothic II
  7. 40 Lebenspunkte mehr; in Gothic II
  8. Aidan lehrt das Zähne entfernen; in Gothic
  9. Drax lehrt das Zähne entfernen; in Gothic
  10. Jagd und Beute: Zähne reißen, Krallen brechen; in Gothic II
  11. Gaan schildert die Macht eines Drachensnappers; in Gothic II
  12. Gestath jagt Drachensnapper im Minental; in Gothic II
  13. Gaan und der Drachensnapper; in Gothic II
  14. Snapper in Silden, Myrtana; in Gothic 3
  15. Snapper bei der Schwefelmine von Geldern, Myrtana; in Gothic 3
  16. Snapper in Varant; in Gothic 3
  17. Dunkle Snapper; in Gothic 3
  18. Dunkles Leder; in Gothic 3
  19. Snapperleder; Zweite Reihe, Nr. 7; in Gothic 3
  20. Köche an die Snapper verfüttert; in Gothic
  21. Kraft des Snappers; in Gothic 3
  22. Snapper am Pass zu Varant; in Gothic 3
  23. Snapperfurz; in Gothic 3
Ansichten
Meine Werkzeuge