Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Cor Kalom: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

K
K
Zeile 12: Zeile 12:
 
Cor Kalom und seine Anhänger drangen in den Tempel ein, wo sie bis zum Schläfer gelangten. Hier versuchten sie, den Schläfer durch Anbetung zu erwecken. Ehe die Erweckung vollends abgeschlossen war, störte der ebenfalls in den Schläfertempel eingedrungene Held die Zeremonie und tötete Cor Kalom in einem Zweikampf.
 
Cor Kalom und seine Anhänger drangen in den Tempel ein, wo sie bis zum Schläfer gelangten. Hier versuchten sie, den Schläfer durch Anbetung zu erwecken. Ehe die Erweckung vollends abgeschlossen war, störte der ebenfalls in den Schläfertempel eingedrungene Held die Zeremonie und tötete Cor Kalom in einem Zweikampf.
  
[[Kategorie:Oberschicht]]
 
[[Kategorie:Person]]
 
 
[[Kategorie:Mittelländer]]
 
[[Kategorie:Mittelländer]]
[[Kategorie:Alchemisten]]
 
[[Kategorie:Gothic I]]
 
[[Kategorie:Sumpflager]]
 
 
[[Kategorie:Guru]]
 
[[Kategorie:Guru]]
 +
[[Kategorie:Alchemist]]
 +
[[Kategorie:Sumpflager]]
 
[[Kategorie:Schläfer]]
 
[[Kategorie:Schläfer]]
 +
[[Kategorie:Gothic I]]

Version vom 25. Juni 2016, 15:53 Uhr

Cor Kalom in seinem Labor im Sumpflager

Cor Kalom war ein Gefangener, der infolge des Zweiten Orkkrieges zur Sklavenarbeit in die Erzminen von Khorinis gebracht wurde. Dort schloss er sich einem Mann namens Y'Berion an, als dieser die religiöse Bruderschaft des Schläfers, eine Sekte, gründete und sich mit ihr im späteren Sumpflager niederließ. Im Laufe der Zeit wurde Kalom zum zweitmächtigsten Mann des Sumpflagers. Daher auch die Ehrenbezeichnung "Cor". Anders als Cor Angar entwickelte sich Cor Kalom allerdings zu einem Fanatiker.

Kalom war zudem ein sehr guter Alchemist. Durch eine Vision des Schläfers inspiriert, gelang es ihm, Sumpfkraut so aufzubereiten, dass es den Empfang von Schläfer-Visionen erleichterte. Im Laufe der Zeit entwickelte Kalom noch weitere rauchbare Sumpfkrautsorten wie "Grüner Novize" und "Schwarzer Weiser". Kalom fand auch heraus, wie man das Sekret der Minecrawler das man in deren Zangen findet, zur Steigerung der magischen Fähigkeiten und damit zur Anrufung des Schläfers nutzen konnte. Auch besaß Kalom das Rezept zu einem äußerst mächtigen Heiltrank, an dem der Schatten Dexter sehr interessiert war. Der Held stahl das Rezept in einem unbeobachteten Moment aus Kaloms Truhe und übergab es Dexter, um sich dessen Wohlwollen zu sichern.

Zusammen mit Y'Berion und Cor Angar baute Kalom die "Bruderschaft des Schläfers" auf. Sie führten die angeworbenen Novizen zu einem verlassenen Tempel in einem großen Sumpfgebiet. Dort errichtete die Bruderschaft ihr Lager und widmete sich der Anbetung des Schläfers. Erst viel später stellte sich heraus, dass dieser ein Erzdämon war, der von den Orks Krushak genannt wurde. Vom Schläfer erhofften sie sich Hilfe bei der Zerstörung der magischen Barriere.

Um den Schläfer zu wecken, war eine "Große Anrufung" vonnöten. Kalom beauftragte mehrere Novizen und Templer mit der Beschaffung von verschiedenen Gegenständen, die für die Durchführung der großen Anrufung unerlässlich waren. Dabei wurde er auch vom Helden unterstützt. Während dieser Vorbereitungen erhielt Kalom eine Vision vom Schläfer, die besagte, das er nach einem stärkeren Minecrawler-Sekret suchen sollte. Dieses fand Kalom schließlich in den Eiern einer Minecrawlerkönigin, die der Held bei seiner Erkundung in der Alten Mine in seinen Besitz gebracht hatte. Zur Durchführung wurde nun nur noch der Almanach benötigt, um herauszufinden, wie der Fokus, der in den Besitz der Bruderschaft gelangt war, wieder mit magischer Energie aufgeladen werden konnte. Die gewaltigen Energiemengen eines aufgeladenen Fokus' waren für die große Anrufung nämlich unbedingt erforderlich. Der Novize Talas war beauftragt worden, den Almanach zu besorgen, wurde aber unterwegs von schwarzen Goblins überfallen. Der Held begab sich mit Talas Hilfe zum Versteck der Goblins, erbeutete den Almanach und brachte ihn zu Kalom. Die Zeremonie konnte nun beginnen und wurde schon für die folgende Nacht angesetzt.

Die große Anrufung entwickelte sich jedoch zur totalen Katastrophe für die Bruderschaft. Die Botschaft einer starken Vision des Schläfers entpuppte sich als Falle, in der zahlreiche Templer ums Leben kamen. Kurz darauf starb auch Y'Berion an den Folgen der Kontaktaufnahme mit dem Schläfer. Die meisten Mitglieder der Bruderschaft wandten sich daraufhin vom Schläfer ab. Kalom und einige Fanatiker suchten jedoch ihren eigenen Weg zu ihrem Gott und verließen das Sumpflager, um den Schläfer in seinem Tempel aufzusuchen.

Cor Kalom und seine Anhänger drangen in den Tempel ein, wo sie bis zum Schläfer gelangten. Hier versuchten sie, den Schläfer durch Anbetung zu erwecken. Ehe die Erweckung vollends abgeschlossen war, störte der ebenfalls in den Schläfertempel eingedrungene Held die Zeremonie und tötete Cor Kalom in einem Zweikampf.

Ansichten
Meine Werkzeuge