Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Dämon von Gotha: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

(link artefakt)
K (Forma)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:Gotha2.JPG|360px|thumb|Die verfluchte Stadt]]
 
[[Bild:Gotha2.JPG|360px|thumb|Die verfluchte Stadt]]
Der '''Dämon von Gotha''' wurde von den Schamanen der [[Orks]] direkt aus der Sphäre von [[Beliar]] herabbeschworen, als sich abzeichnete, dass die Festung [[Gotha]] uneinnehmbar war. Der Dämon jedoch raste durch die Straßen der Stadt und tötete alle Verteidiger. Dann verfluchte er die erschlagenen Leiber zu unheiligem, untoten Dasein. [[Xardas]] befahl den [[Orks]] die Bestie zusammen mit den Untoten einzusperren um weiteren Unheil zu vermeiden. <br>
+
Der '''Dämon von Gotha''' wurde von den Schamanen der [[Orks]] direkt aus der [[Sphäre]] von [[Beliar]] herabbeschworen, als sich abzeichnete, dass die [[Paladin]]burg [[Gotha]] uneinnehmbar war. Der Dämon jedoch raste durch die Straßen der Stadt und tötete alle Verteidiger. Dann verfluchte er die erschlagenen Leiber zu unheiligem, untoten Dasein. [[Xardas]] befahl den [[Orks]] die Bestie zusammen mit den Untoten einzusperren, um weiteren Unheil zu vermeiden.
Etwas später griffen [[Rebellen]], unter ihnen [[Gorn]], den Dämon an. Doch trotz eines der fünf "[[Artefakte_Adanos'#Ring_des_Lebens|göttlichen Artefakte]]" siegte der Dämon. Der Dämon nahm das Artefakt an sich. [[Gorn]] konnte entkommen, die [[Rebellen]] überlebten nicht. Kurz darauf besuchte der [[Der Gothic-Held|Held]] die Festung. Zusammen mit [[Gorn]] stellte er sich dem Dämon und gemeinsam töteten sie ihn.
+
 
 +
Etwas später griffen [[Rebellen]] den Dämon an, um den Teleportstein zur Hauptstadt [[Vengard]] zu finden, der in Gotha versteckt sein soll. [[Gorn]] war mit dabei. Im Gepäck eines der fünf "[[Artefakte_Adanos'#Ring_des_Lebens|göttlichen Artefakte]]". Doch selbst damit siegte der Dämon. Der Dämon nahm das Artefakt an sich. [[Gorn]] konnte entkommen, die restlichen [[Rebellen]] überlebten nicht. Kurz darauf besuchte der [[Der Gothic-Held|Held]] die Burg. Zusammen mit [[Gorn]] stellte er sich dem Dämon und gemeinsam töteten sie ihn.
  
 
[[Kategorie:Dämon]]
 
[[Kategorie:Dämon]]
 
[[Kategorie:Gothic 3]]
 
[[Kategorie:Gothic 3]]

Aktuelle Version vom 1. Juni 2020, 14:35 Uhr

Die verfluchte Stadt

Der Dämon von Gotha wurde von den Schamanen der Orks direkt aus der Sphäre von Beliar herabbeschworen, als sich abzeichnete, dass die Paladinburg Gotha uneinnehmbar war. Der Dämon jedoch raste durch die Straßen der Stadt und tötete alle Verteidiger. Dann verfluchte er die erschlagenen Leiber zu unheiligem, untoten Dasein. Xardas befahl den Orks die Bestie zusammen mit den Untoten einzusperren, um weiteren Unheil zu vermeiden.

Etwas später griffen Rebellen den Dämon an, um den Teleportstein zur Hauptstadt Vengard zu finden, der in Gotha versteckt sein soll. Gorn war mit dabei. Im Gepäck eines der fünf "göttlichen Artefakte". Doch selbst damit siegte der Dämon. Der Dämon nahm das Artefakt an sich. Gorn konnte entkommen, die restlichen Rebellen überlebten nicht. Kurz darauf besuchte der Held die Burg. Zusammen mit Gorn stellte er sich dem Dämon und gemeinsam töteten sie ihn.

Ansichten
Meine Werkzeuge