Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Diskussion:Steinkreise: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

(Überarbeitung)
 
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Überarbeitung ==
 
== Überarbeitung ==
''Steinkreise sind im Allgemeinen Instrumente, um den Lauf der Gestirne, speziell den der Sonne, zu verfolgen und dienen auch als Kultstätte zu ihrer Verehrung. Es liegt also nahe, dass die Steinkreise von einer Kultur erbaut wurden, die [[Innos]], den Sonnengott, verehrte. Auch heute noch wird der Sonnenkreis genannte Steinkreis vom [[|Khorinis-Kloster|Innos-Kloster]] genutzt, auch wenn sie nicht die Erbauer dessen sind.
+
''Steinkreise sind im Allgemeinen Instrumente, um den Lauf der Gestirne, speziell den der Sonne, zu verfolgen und dienen auch als Kultstätte zu ihrer Verehrung. Es liegt also nahe, dass die Steinkreise von einer Kultur erbaut wurden, die [[Innos]], den Sonnengott, verehrte. Auch heute noch wird der Sonnenkreis genannte Steinkreis vom [[Khorinis-Kloster|Innos-Kloster]] genutzt, auch wenn sie nicht die Erbauer dessen sind.
  
 
Andere sind der Meinung, dass die Steinkreise von den Adanosgläubigen [[Jharkendar (Kultur)|Jharkendars]] erbaut wurden, da in ihnen schließlich die Fragmente des Schlüssels zum [[Dimensionstor]], sowie komplizierte Mechanismen, verborgen sind. Doch ähneln die Steinkreise in keinster Weise der [[Architektur]] Jharkendars.
 
Andere sind der Meinung, dass die Steinkreise von den Adanosgläubigen [[Jharkendar (Kultur)|Jharkendars]] erbaut wurden, da in ihnen schließlich die Fragmente des Schlüssels zum [[Dimensionstor]], sowie komplizierte Mechanismen, verborgen sind. Doch ähneln die Steinkreise in keinster Weise der [[Architektur]] Jharkendars.

Version vom 21. September 2019, 16:52 Uhr

Überarbeitung

Steinkreise sind im Allgemeinen Instrumente, um den Lauf der Gestirne, speziell den der Sonne, zu verfolgen und dienen auch als Kultstätte zu ihrer Verehrung. Es liegt also nahe, dass die Steinkreise von einer Kultur erbaut wurden, die Innos, den Sonnengott, verehrte. Auch heute noch wird der Sonnenkreis genannte Steinkreis vom Innos-Kloster genutzt, auch wenn sie nicht die Erbauer dessen sind.

Andere sind der Meinung, dass die Steinkreise von den Adanosgläubigen Jharkendars erbaut wurden, da in ihnen schließlich die Fragmente des Schlüssels zum Dimensionstor, sowie komplizierte Mechanismen, verborgen sind. Doch ähneln die Steinkreise in keinster Weise der Architektur Jharkendars. Letzter Anhaltspunkt ist noch, dass sich unter dem Steinkreis im Minental ein Fokusplatz befindet. Hier könnte der Fokusplatz aber auch nachträglich darunter oder der Steinkreis über den jeweils anderen errichtet worden sein.

Hierzu bräuchten wir Quellen. Dann kann das gerne wieder in den Artikel. --Schatten (Diskussion) 17:52, 21. Sep. 2019 (CEST)
Ansichten
Meine Werkzeuge