Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Religionen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

(Feuerclan: quelle ausgebessert)
K (Formatierung, Verlinkungen, textliche Übearbeitung, Quellen fehlen)
 
Zeile 1: Zeile 1:
=Innos=
+
= Innos =
===Altes Volk von Varant===
+
== Altes Volk von Varant ==
Einst wählte [[Innos]] die [[Menschen|Menschheit]] als seine Diener aus. Er sprach zu dem [[ewiger Wanderer|Anführer eines Nomadenstammes]] und diese Nomaden beendeten ihre Wanderschaft und wurden das [[altes Volk|Innosvolk]] in der Wüste [[Varant]]. Jene unter ihnen, denen Innos [[Feuermagie#Magie_der_Herrschaft_-_Alte_Magie|Magie]] schenkte, wurden seine Priester.
+
Einst wählte [[Innos]] die [[Menschheit]] als seine Diener aus. Er sprach zu dem [[ewiger Wanderer|Anführer eines Nomadenstammes]] und diese Nomaden beendeten ihre Wanderschaft und wurden das [[altes Volk|Innosvolk]] in der Wüste [[Varant]]. Jene unter ihnen, denen Innos [[Magie der Herrschaft|Magie]] schenkte, wurden seine [[Priester des alten Volkes|Priester]].
  
Zu Ehren ihres Gottes errichteten sie ihm mindestens fünf große und prachtvoll verzierte Tempel und kämpften in seinem Namen gegen die Schergen Beliars.<ref>[[Die_Flut|Die Flut]]; {{ref|3}}</ref>
+
Zu Ehren ihres Gottes errichteten sie ihm mindestens [[Tempel des alten Volkes|fünf große und prachtvoll verzierte Tempel]] und kämpften in seinem Namen gegen die Schergen [[Beliar]]s.<ref>[[Die_Flut|Die Flut]]; {{ref|3}}</ref>
  
===Feuerclan===
+
== Feuerclan ==
Einer aus dem alten Innosvolk der Wüste verließ sein Heimatland mit dem [[die große Flut|Untergang]] seiner Kultur und ging bis ans andere Ende der Welt, nach [[Nordmar]]. Dort gründete er einen [[Feuerclan|Clan]], der bis heute fest zu Innos hält.<ref>[[Chroniken_der_Herrschaft|Chroniken der Herrschaft]]; {{ref|3}}</ref>
+
[[Akascha]], ein Krieger aus dem alten Innosvolk, verließ sein Heimatland mit dem [[die große Flut|Untergang]] seiner Kultur und ging bis ans andere Ende der [[Welt]], nach [[Nordmar]]. Dort gründete er einen [[Feuerclan|Clan]], der bis heute fest zu Innos hält.<ref>[[Chroniken_der_Herrschaft|Chroniken der Herrschaft]]; {{ref|3}}</ref>
  
Innos ist wichtiger Bestandteil des Alltags des Feuerclans. Schließlich ist es sein Feuer, dass ihre Hütten im ewigen Eis warm hält und ihre Schmieden lodern lässt. Diesen Segen zahlt der Clan Innos mit dem Blut der Orks, seiner ewigen Feinde, zurück.<ref>[[Kerth/Dialoge#Feuerclan|Kerth über seinen Clan]]; {{ref|3}}</ref>
+
Innos ist wichtiger Bestandteil des Alltags des Feuerclans. Schließlich ist es sein Feuer, dass ihre Hütten im ewigen Eis warm hält und ihre Schmieden lodern lässt. Diesen Segen zahlt der Clan Innos mit dem Blut der [[Orks]], seiner ewigen Feinde, zurück.<ref>[[Kerth/Dialoge#Feuerclan|Kerth über seinen Clan]]; {{ref|3}}</ref>
  
[[Bild:RhobarsZeichen.jpg|200px|left|thumb|]]
+
[[Bild:RhobarsZeichen.jpg|200px|left|thumb|Das Zeichen Rhobars]]
  
===Myrtanische Reichskirche===
+
== Myrtanische Reichskirche ==
 
Der Glaube an Innos ist im myrtanischen Reich eng mit der Regierung verbunden.
 
Der Glaube an Innos ist im myrtanischen Reich eng mit der Regierung verbunden.
*Über allem steht der König. Die Könige [[Rhobar I.]] und [[Rhobar II.|sein Sohn]] waren [[Avatar|Erwählte]] Innos'.
+
*Über allem steht der König. Die Könige [[Rhobar I.]] und [[Rhobar II.|sein Sohn]] waren [[Erwählte]] Innos'.
*Die Feuermagier sind die Priester des Reiches
+
*Die [[Feuermagier]] sind die Priester des Reiches.
*Die Paladine sind die Streiter des Glaubens
+
*Die [[Paladine]] sind die Streiter des Glaubens.
 
*Alle anderen Bewohner des Reiches sind einfache Gläubige und damit Diener Innos'.
 
*Alle anderen Bewohner des Reiches sind einfache Gläubige und damit Diener Innos'.
  
In jeder großen Stadt [[Myrtana]]s steht bzw. stand ein Tempel für Innos und in Nordmar, sowie auf der Insel [[Khorinis (Insel)|Khorinis]] gibt es ein Kloster für Innos, in denen unter anderem die Ausbildung der Feuermagier stattfindet.
+
In jeder großen Stadt [[Myrtana]]s steht bzw. stand ein [[Tempel]] für Innos und in Nordmar, sowie auf der Insel [[Khorinis (Insel)|Khorinis]] gibt es ein [[Kloster]] für Innos, in denen unter anderem die Ausbildung der Feuermagier stattfindet.
  
 
<br>
 
<br>
 
<br>
 
<br>
  
=Adanos=
+
= Adanos =
===Waldvolk===
+
== Waldvolk ==
[[Adanos]] ist der Gott der Natur, denn sie entstand auf sein Tun hin,<ref>[[Vatras' Predigt/Dialoge|"Aber dort, wo Adanos stand, ward(...)das Meer erschaffen(...)Und es entstanden alle Wesen]]; {{ref|2}}</ref> und das [[Waldvolk]] ehrt diesen Aspekt des Gottes. <br>
+
[[Adanos]] ist der Gott der Natur, denn sie entstand auf sein Tun hin<ref>[[Vatras' Predigt/Dialoge|"Aber dort, wo Adanos stand, ward (...) das Meer erschaffen (...) und es entstanden alle Wesen]]; {{ref|2}}</ref> und das [[Waldvolk]] ehrt diesen Aspekt des Gottes.
Das Waldvolk besteht aus [[Waldläufer]]n und [[Druiden]]. Die Waldläufer sind einfache Gläubige und schützen ihre Führer, die Druiden. <br>
+
 
Die Druiden sind besonders mit der Natur verbunden, denn Adanos schenkte ihnen [[Druidensteine]], mit denen sie sich in Wildtiere, die Wesen Adanos' verwandeln konnten.
+
Das Waldvolk besteht aus [[Waldläufer]]n und [[Druiden]]. Die Waldläufer sind einfache Gläubige und schützen ihre Führer, die Druiden. Die Druiden sind besonders mit der Natur verbunden, denn Adanos schenkte ihnen [[Druidensteine]], mit denen sie sich in Wildtiere, die Wesen Adanos', verwandeln konnten.
  
 
[[Bild:adanostempel2.jpg|250px|left|thumb|Die Ruine des Adanostempels]]
 
[[Bild:adanostempel2.jpg|250px|left|thumb|Die Ruine des Adanostempels]]
  
===Nomaden===
+
== Nomaden ==
Einige im alten Volk waren unter der Herrschaft Innos' nicht zufrieden und sie trennten sich von ihrem Volk<ref>[[Die_Flut|"und das Volk der Nomaden ward gespalten..."]]; {{ref|3}}</ref> und wurden wieder Nomaden. Sie verehrten nun Adanos und ihre geistigen Führer waren die Priester Adanos', die Wassermagier. <br>
+
Einige im alten Volk waren unter der Herrschaft Innos' nicht zufrieden und sie trennten sich von ihrem Volk<ref>[[Die_Flut|"und das Volk der Nomaden ward gespalten..."]]; {{ref|3}}</ref> und wurden wieder Nomaden. Sie verehrten nun Adanos und ihre geistigen Führer waren die [[Priester Adanos']], die [[Wassermagier]]. Adanos ist auch Gott des Wissens<ref>[[Lehren_der_Götter_(Schrift)#1|Lehren der Götter Band 1; "Suche das Lernen und Wissen, auf dass Du es weitergeben kannst"]]; {{ref|1}}</ref> und so sind die Wassermagier oft bestrebt zu forschen und zu lernen. Sie erfoschten in der [[Barriere]] lange Zeit das magische [[Erz]] und untersuchten zB sowohl die alte Kultur von Jharkendar, als auch die des alten Volkes.
Adanos ist auch Gott des Wissens<ref>[[Lehren_der_Götter_(Schrift)#1|Lehren der Götter Band 1; "Suche das Lernen und Wissen, auf dass Du es weitergeben kannst"]]; {{ref|1}}</ref> und so sind die Wassermagier oft bestrebt zu forschen und zu lernen. Sie erfoschten in der [[Barriere]] lange Zeit das magische [[Erz]] und untersuchten zB sowohl die alte Kultur von Jharkendar, als auch die des alten Volkes.
+
  
===Jharkendar===
+
== Jharkendar ==
Im nördlichsten und versteckten Tal der Insel Khorinis, entstand eine Kultur, die Adanos verehrte. <br>
+
Im [[Jharkendar (Tal)|nördlichsten und versteckten Tal]] der Insel Khorinis, entstand eine [[Jharkendar (Kultur)|Kultur]], die Adanos verehrte. Hier wurde sogar der einzig bekannte [[Adanostempel|Tempel]] für Adanos gebaut.
Hier wurde sogar der einzig bekannte [[Adanostempel|Tempel]] für Adanos gebaut.
+
  
 
<br>
 
<br>
Zeile 44: Zeile 42:
  
 
=Beliar=
 
=Beliar=
===Orks===
+
== Orks ==
Die weltweit bekanntesten Diener [[Beliar]]s sind die [[Orks]]. Als "Tiere" sind sie von Beliar als seine Diener auserkoren. Allerdings ist der orkische Glauben an Beliar, nach Außen, nicht stark ausgeprägt. Denn auch wenn sie alle an Beliar glauben und sich zu ihm bekennen, ist doch kein einziger orkischer Tempel für ihn bekannt. Nur manchmal errichten sie einen Schrein für ihn. Außerdem tragen Orkschamanen manchmal [[Beliar#Beliars_Symbol|sein Zeichen]] als Kriegsbemalung im Gesicht.
+
Die weltweit bekanntesten Diener [[Beliar]]s sind die [[Orks]]. Als "Tiere" sind sie von Beliar als seine Diener auserkoren. Allerdings ist der orkische Glauben an Beliar, nach außen, nicht stark ausgeprägt. Denn auch wenn sie alle an Beliar glauben und sich zu ihm bekennen, ist doch kein einziger orkischer Tempel für ihn bekannt. Nur manchmal errichten sie einen Schrein für ihn. Außerdem tragen manche Krieger und Schamanen [[Beliars Symbol|sein Zeichen]] als Kriegsbemalung im Gesicht.
  
 
[[Bild:AssassinenBanner.jpg|125px|left|thumb|Assassinenbanner]]
 
[[Bild:AssassinenBanner.jpg|125px|left|thumb|Assassinenbanner]]
===Assassinen===
+
== Assassinen ==
Als [[Zuben]], der den Glauben der Orks teilte,<ref>[[Die Geschichte von Zuben (Schrift)|Zubens Geschichte]]; {{ref|3}}</ref> in der Wüste erwählt wurde, errichtete er dort ein Reich und eine Religion für Beliar. Neben den [[Schreine der Götter|Schreinen]] für ihn, gibt es in [[Bakaresh]] einen großen Tempel für Beliar.
+
Als [[Zuben]], der den Glauben der Orks teilte<ref>[[Die Geschichte von Zuben (Schrift)|Zubens Geschichte]]; {{ref|3}}</ref>, in der Wüste erwählt wurde, errichtete er dort ein Reich und eine Religion für Beliar.<ref>[[Die Geschichte von Zuben (Schrift)|Zubens Geschichte]]; {{ref|3}}</ref> Neben den [[Schreine der Götter|Schreinen]] für ihn, gibt es in [[Bakaresh]] einen großen Tempel, das [[Heiligtum Beliars]].
  
Die [[Schwarzmagier (Varant)|Schwarzmagier]] treten als eine Art Priester für Beliar auf. Allerdings verrichten sie mehr weltliche als geistliche Dienste. <br>
+
Die [[Schwarzmagier (Varant)|Schwarzmagier]] treten als eine Art Priester für Beliar auf. Allerdings verrichten sie mehr weltliche als geistliche Dienste. Das System des Glauben funktioniert grob zusammengefasst so, dass die Magier Tribut im Volke sammeln, meistens in Form von Goldmünzen und die Magier zahlen den Großteil des Tributs an Zuben, der als [[Avatar|Erwählter]] die Macht habe, für diesen Tribut Beliars Zorn von den [[Assassinen]] fern zu halten.<ref>[[Amuls Predigt]]; {{ref|3}}</ref>
Das Symstem des Glauben funktioniert grob zusammengefasst so, dass die Magier Tribut im Volke sammeln, meistens in Form von Goldmünzen, und die Magier zahlen den Großteil des Tributs an Zuben, der als [[Avatar|Erwählter]] die Macht habe, für diesen Tribut Beliars Zorn von den [[Assassinen]] fern zu halten.<ref>[[Amul/Dialoge#Amuls_Rede|Amul predigt]]; {{ref|3}}</ref>
+
  
 
<br>
 
<br>
Zeile 62: Zeile 59:
  
  
==Schläfer==
+
== Schläfer ==
Als höchster Stellvertreter Beliars und ausgestattet mit göttlicher Macht, empfing auch der Schläfer kultische Verehrung.
+
Als höchster Stellvertreter Beliars und ausgestattet mit göttlicher Macht, empfing auch der [[Schläfer]] kultische Verehrung.
===Orks===
+
Einst wurde er von orkischen Schamanen in die Welt gerufen. Ihm zu Ehren bauten die Orks einen [[Schläfertempel|Tempel]] im [[Minental]]. Nachdem der Erzdämon aber alle im Tempel verfluchte, verschlossen die Orks verängstig den Tempel von Außen und brachten im Opfer, um ihn zu besänftigen.<ref>[[Xardas/Dialoge#Antworten_geholt_und_Aufbruch_zum_Tempel|Aussagen eines Schamanen]]; {{ref|1}}</ref> Der Dämon begann im Tempel einen tausendjährigen Schlaf und wurde von den Orks Krushak, [[Schläfer]], genannt.
+
===Sumpflager===
+
Der Schläfer rief viel später weitere Gläubige,<ref>[[Schläfer/Dialoge#Baal_Parvez_.C3.BCber_den_Schl.C3.A4fer|Baal Parvez über die ersten Visionen]]; {{ref|1}}</ref> und diese gründeten ein Lager und einen Kult für ihn.
+
*Gurus waren seine Priester,
+
*Templer seine Streiter
+
*und Novizen seine Diener.
+
  
==Untoter Drache==
+
=== Orks ===
Der Erzdämon und Erwählte Beliars kehrte wieder, in Form eines [[untoter Drache|Drachen]]. Er, der heilige Träger der Macht Beliars, befehligte den Angriff auf die Insel Khorinis und die Orkstreitkräfte trugen Banner, die sein Bild zierte.
+
Einst wurde er von [[Fünf Orkschamanen|orkischen Schamanen]] in die Welt gerufen. Ihm zu Ehren bauten die Orks einen [[Schläfertempel|Tempel]] im [[Minental]]. Nachdem der Erzdämon aber alle im Tempel verfluchte, verschlossen die Orks verängstig den Tempel von außen und brachten im Opfer, um ihn zu besänftigen.<ref>[[Xardas/Dialoge#Antworten_geholt_und_Aufbruch_zum_Tempel|Aussagen eines Schamanen]]; {{ref|1}}</ref> Der Dämon begann im Tempel einen tausendjährigen Schlaf und wurde von den Orks Krushak genannt. Die Menschen nennen ihn Schläfer.
 +
 
 +
=== Sumpflager ===
 +
Der Schläfer rief viel später weitere Gläubige,<ref>[[Schläfer/Dialoge#Baal_Parvez_.C3.BCber_den_Schl.C3.A4fer|Baal Parvez über die ersten Visionen]]; {{ref|1}}</ref> und diese gründeten ein [[Sumpflager|Lager]] und einen Kult für ihn.
 +
*[[Gurus]] waren seine Priester
 +
*[[Templer]] seine Streiter
 +
*[[Novizen des Schläfers|Novizen]] seine Diener
 +
 
 +
== Untoter Drache ==
 +
Der Erzdämon und Avatar Beliars kehrte wieder, in Form eines [[untoter Drache|Drachen]]. Er, der heilige Träger der Macht Beliars, befehligte den Angriff auf die Insel Khorinis und die Orkstreitkräfte trugen Banner, die sein Bild zierte.
  
 
=Einzelnachweise=
 
=Einzelnachweise=
 
<references />
 
<references />
  
[[Kategorie: Gothic I]]
+
[[Kategorie:Kult]]
[[Kategorie: Gothic II]]
+
[[Kategorie:Gothic I]]
[[Kategorie: Gothic 3]]
+
[[Kategorie:Gothic II]]
[[Kategorie: Die Nacht des Raben]]
+
[[Kategorie:Gothic 3]]
[[Kategorie: Gott]]
+
[[Kategorie:Die Nacht des Raben]]
[[Kategorie: Schläfer]]
+
 
[[Kategorie: Kult]]
+
[[Kategorie:Einzelnachweise fehlen]]
 +
[[Kategorie:Inhalt fehlt]]
 +
[[Kategorie:Inhalt falsch]]

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 22:19 Uhr

Innos

Altes Volk von Varant

Einst wählte Innos die Menschheit als seine Diener aus. Er sprach zu dem Anführer eines Nomadenstammes und diese Nomaden beendeten ihre Wanderschaft und wurden das Innosvolk in der Wüste Varant. Jene unter ihnen, denen Innos Magie schenkte, wurden seine Priester.

Zu Ehren ihres Gottes errichteten sie ihm mindestens fünf große und prachtvoll verzierte Tempel und kämpften in seinem Namen gegen die Schergen Beliars.[1]

Feuerclan

Akascha, ein Krieger aus dem alten Innosvolk, verließ sein Heimatland mit dem Untergang seiner Kultur und ging bis ans andere Ende der Welt, nach Nordmar. Dort gründete er einen Clan, der bis heute fest zu Innos hält.[2]

Innos ist wichtiger Bestandteil des Alltags des Feuerclans. Schließlich ist es sein Feuer, dass ihre Hütten im ewigen Eis warm hält und ihre Schmieden lodern lässt. Diesen Segen zahlt der Clan Innos mit dem Blut der Orks, seiner ewigen Feinde, zurück.[3]

Das Zeichen Rhobars

Myrtanische Reichskirche

Der Glaube an Innos ist im myrtanischen Reich eng mit der Regierung verbunden.

  • Über allem steht der König. Die Könige Rhobar I. und sein Sohn waren Erwählte Innos'.
  • Die Feuermagier sind die Priester des Reiches.
  • Die Paladine sind die Streiter des Glaubens.
  • Alle anderen Bewohner des Reiches sind einfache Gläubige und damit Diener Innos'.

In jeder großen Stadt Myrtanas steht bzw. stand ein Tempel für Innos und in Nordmar, sowie auf der Insel Khorinis gibt es ein Kloster für Innos, in denen unter anderem die Ausbildung der Feuermagier stattfindet.



Adanos

Waldvolk

Adanos ist der Gott der Natur, denn sie entstand auf sein Tun hin[4] und das Waldvolk ehrt diesen Aspekt des Gottes.

Das Waldvolk besteht aus Waldläufern und Druiden. Die Waldläufer sind einfache Gläubige und schützen ihre Führer, die Druiden. Die Druiden sind besonders mit der Natur verbunden, denn Adanos schenkte ihnen Druidensteine, mit denen sie sich in Wildtiere, die Wesen Adanos', verwandeln konnten.

Die Ruine des Adanostempels

Nomaden

Einige im alten Volk waren unter der Herrschaft Innos' nicht zufrieden und sie trennten sich von ihrem Volk[5] und wurden wieder Nomaden. Sie verehrten nun Adanos und ihre geistigen Führer waren die Priester Adanos', die Wassermagier. Adanos ist auch Gott des Wissens[6] und so sind die Wassermagier oft bestrebt zu forschen und zu lernen. Sie erfoschten in der Barriere lange Zeit das magische Erz und untersuchten zB sowohl die alte Kultur von Jharkendar, als auch die des alten Volkes.

Jharkendar

Im nördlichsten und versteckten Tal der Insel Khorinis, entstand eine Kultur, die Adanos verehrte. Hier wurde sogar der einzig bekannte Tempel für Adanos gebaut.



Beliar

Orks

Die weltweit bekanntesten Diener Beliars sind die Orks. Als "Tiere" sind sie von Beliar als seine Diener auserkoren. Allerdings ist der orkische Glauben an Beliar, nach außen, nicht stark ausgeprägt. Denn auch wenn sie alle an Beliar glauben und sich zu ihm bekennen, ist doch kein einziger orkischer Tempel für ihn bekannt. Nur manchmal errichten sie einen Schrein für ihn. Außerdem tragen manche Krieger und Schamanen sein Zeichen als Kriegsbemalung im Gesicht.

Assassinenbanner

Assassinen

Als Zuben, der den Glauben der Orks teilte[7], in der Wüste erwählt wurde, errichtete er dort ein Reich und eine Religion für Beliar.[8] Neben den Schreinen für ihn, gibt es in Bakaresh einen großen Tempel, das Heiligtum Beliars.

Die Schwarzmagier treten als eine Art Priester für Beliar auf. Allerdings verrichten sie mehr weltliche als geistliche Dienste. Das System des Glauben funktioniert grob zusammengefasst so, dass die Magier Tribut im Volke sammeln, meistens in Form von Goldmünzen und die Magier zahlen den Großteil des Tributs an Zuben, der als Erwählter die Macht habe, für diesen Tribut Beliars Zorn von den Assassinen fern zu halten.[9]







Schläfer

Als höchster Stellvertreter Beliars und ausgestattet mit göttlicher Macht, empfing auch der Schläfer kultische Verehrung.

Orks

Einst wurde er von orkischen Schamanen in die Welt gerufen. Ihm zu Ehren bauten die Orks einen Tempel im Minental. Nachdem der Erzdämon aber alle im Tempel verfluchte, verschlossen die Orks verängstig den Tempel von außen und brachten im Opfer, um ihn zu besänftigen.[10] Der Dämon begann im Tempel einen tausendjährigen Schlaf und wurde von den Orks Krushak genannt. Die Menschen nennen ihn Schläfer.

Sumpflager

Der Schläfer rief viel später weitere Gläubige,[11] und diese gründeten ein Lager und einen Kult für ihn.

Untoter Drache

Der Erzdämon und Avatar Beliars kehrte wieder, in Form eines Drachen. Er, der heilige Träger der Macht Beliars, befehligte den Angriff auf die Insel Khorinis und die Orkstreitkräfte trugen Banner, die sein Bild zierte.

Einzelnachweise

  1. Die Flut; in Gothic 3
  2. Chroniken der Herrschaft; in Gothic 3
  3. Kerth über seinen Clan; in Gothic 3
  4. "Aber dort, wo Adanos stand, ward (...) das Meer erschaffen (...) und es entstanden alle Wesen; in Gothic II
  5. "und das Volk der Nomaden ward gespalten..."; in Gothic 3
  6. Lehren der Götter Band 1; "Suche das Lernen und Wissen, auf dass Du es weitergeben kannst"; in Gothic
  7. Zubens Geschichte; in Gothic 3
  8. Zubens Geschichte; in Gothic 3
  9. Amuls Predigt; in Gothic 3
  10. Aussagen eines Schamanen; in Gothic
  11. Baal Parvez über die ersten Visionen; in Gothic
Ansichten
Meine Werkzeuge