Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Steinwächter

Aus Gothic Almanach

Version vom 17. November 2019, 04:11 Uhr von Schatten (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Steinwaechter.jpg

Steinwächter wurden von den Erbauern von Jharkendar in den Ruinen der Herrenhäuser und an anderen wichtigen Orten zurückgelassen. Dort bewachen sie seit Ewigkeiten alte Grabkammern, Bibliotheken und wichtige Artefakte. Die Steinwächter bestehen komplett aus Stein, sind aber aufwändig modelliert worden. Sie sind keine lebenden und keine untoten Wesen, sondern eher Werkzeuge der Erbauer. Steinwächter greifen alles und jeden an, der sich ihnen nähert und/oder sich an den zu bewachenden Artefakten vergreift. Schon sehr viele unvorsichtige Grabräuber wurden von den Steinwächtern erschlagen.

Durch die Entweihung des Adanostempels, die Raven durchführte, erwachten alle Steinwächter gleichzeitig. Ravens Tod hat auch die Magie gebrochen, die die Steinwächter am "Leben" hielt. Jetzt stellen sie keine Gefahr mehr dar.

Ansichten
Meine Werkzeuge