Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Zombies: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

(geordnet und arten hinzugefügt)
K (Alte Magie: Satz umgestellt)
 
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
==Alte Magie==
 
==Alte Magie==
Die [[alte Magie]] es, Zombies zu rufen, welche sogar in der Lage sind sich, sich wie [[Menschen]] zu bewegen und Waffen zu nutzen. Ebenso können diese Zombies, sollten sie zu Lebzeiten über die alte Magie verfügt haben, diese auch weiterhin nach ihrem Tod nutzen.
+
Die [[alte Magie]] vermag es, Zombies zu rufen, welche in der Lange sind, sich wie [[Menschen]] zu bewegen und Waffen zu nutzen. Ebenso können diese Zombies, sollten sie zu Lebzeiten über die alte Magie verfügt haben, diese auch weiterhin nach ihrem Tod nutzen.
  
 
==Vorkommen==
 
==Vorkommen==

Aktuelle Version vom 2. November 2019, 17:53 Uhr

Ein Zombie auf Khorinis
Ein untoter Priester in Varant

Zombies sind wiedererweckte Tote ohne eine Seele.

Runenmagie

Die Zombies haben keinen freien Willen mehr und ein sehr eingeschränktes Bewegungsfeld. Tatsächlich können sie meist nur humpeln und zuschlagen. Sie scheinen ihren Körper noch in ihrer Ursprungsform zu nutzen. Das heißt, dass ein verrottetes Hirn faulende Muskeln steuert. Oft hat das Erschlagen eines Zombies zur Folge, dass die magische Energie in ihm als helles Licht aus der Leiche entweicht.

Zombies können beschworen werden. In den meisten Fällen werden aber Tote wieder erweckt. Diese Wesen existieren nur, um die Befehle ihres Herrn auszuführen. Manchmal werden sie als Wächter für Besitztümer benutzt, da sie ewig warten können, ohne ihre Position verlassen zu müssen.

Alte Magie

Die alte Magie vermag es, Zombies zu rufen, welche in der Lange sind, sich wie Menschen zu bewegen und Waffen zu nutzen. Ebenso können diese Zombies, sollten sie zu Lebzeiten über die alte Magie verfügt haben, diese auch weiterhin nach ihrem Tod nutzen.

Vorkommen

Zur Zeiten der Barriere gab es einen Erzbaron, der durch einen Bannzauber zu einem untoten Wächter des dortigen Stonehenge wurde.[1]

Andere dieser Kreaturen wurden im versunkenen Turm von Xardas gesichtet. Wieder andere wurden durch dunkle Magie eines Erzdämonen am Leben erhalten, es handelte sich in diesem Fall um Untote Orks. Es gibt auch Sumpfleichen und die untoten Diener des ehemaligen Erzbarons Raven.

Nach dem Fall der Barriere wurden Zombies in den Wäldern von Khorinis sowie im vergessenen Tal von Jharkendar gesichtet.

In den Festland-Städten Gotha und Ben Sala kam es kürzlich zu einem Befall von Zombies. Ein Dämon brachte jeden Ritter zurück, den er erschlug, was dazu führte, dass Gotha von einem Dämon und seinen untoten Dienern beherrscht wurde. Nahe Ben Sala befindet sich ein Tempel des alten Volkes. Als dieser geöffnet wurde, erwachten die toten Wächter und fielen in die Stadt ein.

Arten

Sie gibt es in mehreren Variationen.

Zombie

Es gibt zu allererst den gewöhnlichen Zombie. Tot und ziemlich stark, aber ohne Besonderheiten.

Sumpfleichen

Sie haben ihren Namen von dem großen Sumpfgebiet im Tal von Jharkendar, welcher der einzige Ort ist, an dem untote Wasserleichen bisher gesichtet wurden.

Manche Sumpfleichen sind allerdings auch einfach nur die untoten Überreste armer Wanderer, die zur falschen Zeit am falschen Ort waren.

Ravens Garde

Ravens Knechte sind die untoten Überreste der Leibgarde des ehemaligen Erzbarons Raven. Bei der Beschwörung von Khardimon und der anschließenden Öffnung des Adanostempels in Jharkendar wurden sie ihres Lebens beraubt und zu Zombies gemacht. Ob dies absichtlich geschah oder eher eine Art Unfall war, ist nicht bekannt. Jedenfalls dienten diese Wesen auch nach ihrem Tod weiterhin Raven.

Untoter Magier

Das alte Volk wurde nach der Entweihung ihrer Tempel zu einem großen Teil in untotem Leben wiedererweckt. Die Priester diese Volkes beherrschten zu Lebzeiten wie auch im Tode die alte Magie.

Orks

Untote Orks gab es im Schläfertempel als so genannte Tempelwächter. Sie bewachten ebenso verschiedene Posten im Tempel von Irdorath.

Einzelnachweise

  1. Der Wächter des Fokus; in Gothic
Ansichten
Meine Werkzeuge