Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Snapper

Aus Gothic Almanach

(Weitergeleitet von Eigentlicher Snapper)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Ein Snapper zeigt seine Zähne

Khorinis

Raubtiere, die nicht über vordere Gliedmaßen, dafür aber über ein umso kräftigeres Gebiss verfügen. Sie sind flink und kräftig zugleich, was ihr Auftreten im Rudel umso gefährlicher macht. Ihre Zähne können auch stärkste Rüstungen durchschlagen. Ihre Haut ist grau bis hellbräunlich.

Snapper können regelrechte Jagdstrategien entwickeln und umsetzen. So sind sie sogar für Menschen und Orks extrem gefährliche Gegner.

Ein Drachensnapper

Sie leben und jagen im Rudel und manche dieser Rudel werden von Rudelführern angeführt.[1]
Diese Rudelführer sind vitaler als der Rest ihres Rudels.[2]

Erlegten Snappern kann man Haut, Zähne und Krallen entnehmen.[3] Natürlich ist die Jagd auf Snapper für den Jäger mit einem nicht unerheblichen Risiko verbunden.

Drachensnapper

Bei der Gattung der Drachensnapper handelt es sich um eine mutierte Form der normalen Snapper. Der Name legt nahe, dass der Einfluss der Drachen etwas mit der Veränderung zu tun hat.

Im Detail verhornte die Echsenhaut und aus dem Panzer bildeten sich sogar Hörner. Auch das Gebiss, vor allem die Größe der Zähne, ist stärker ausgeprägt als bei den normalen Snappern. Drachensnapper machen vor keinem Wesen halt und können es problemlos mit größeren Kreaturen wie Schattenläufern aufnehmen. Drachensnapper sind vor allem im Minental anzutreffen. Vereinzelt sind die Tiere auch in Khorinis gesichtet worden. Tauchten aber erst auf nachdem die Barriere zerfallen war. Zusammengefasst sieht der Drachensnapper nicht nur furchteinflössender aus, sondern ist auch um einiges stärker als sein unmutierter Artgenosse, ihr Verhalten ist jedoch sehr ähnlich des Verhaltens normaler Snapper.




Drei Festland-Snapper

Festland

Die Snapper auf dem Festland haben sich etwas unterschiedlich entwickelt. Ihre Haut ist zumeist grün, aber auch orange und schwarze Snapper sind zu finden.
Sie sind etwas kleiner und zierlicher als die Biester von Khorinis, besitzen allerdings Arme, die den Snappern auf der Insel fehlen.

Aus der Haut der schwarzen bzw. dunklen Snapper, stellen die Assassinen ihre Rüstungen her.[4][5]

Der Snapper-Druidenstein ermöglicht die Verwandlung in einen Festland-Snapper.






Einzelnachweise

  1. Quest "Snapperjagd"; in Gothic II
  2. 40 Lebenspunkte mehr; in Gothic II
  3. Drax lehrt das Zähne ziehen; in Gothic
  4. Dunkles Leder; in Gothic 3
  5. Diego in Braga; in Gothic 3
Ansichten
Meine Werkzeuge