Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Inog: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

K
(kanon)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Kanonproblem}}
 
{{Kanonproblem}}
[[Bild:Inog.jpg|300px|right|thumb|Inog in seiner Position als Stadtverwalter von Geldern]]
 
  
 
'''Inog''' gehörte zu den [[Rebellen]]. Er spionierte für die Aufständischen und seinen Bruder [[Anog]] in der Stadt [[Silden]] die [[Orks]] aus. Zudem versuchte er so oft wie möglich Sklaven freizulassen. Diese Sklaven flohen dann ins Lager der Rebellen. Inog war kein besonders mutiger Rebell, erfüllte aber pflichtbewusst alle seine Aufgaben.  
 
'''Inog''' gehörte zu den [[Rebellen]]. Er spionierte für die Aufständischen und seinen Bruder [[Anog]] in der Stadt [[Silden]] die [[Orks]] aus. Zudem versuchte er so oft wie möglich Sklaven freizulassen. Diese Sklaven flohen dann ins Lager der Rebellen. Inog war kein besonders mutiger Rebell, erfüllte aber pflichtbewusst alle seine Aufgaben.  
  
 +
{{Vorlage:Piranha-Kanon}}
 +
[[Bild:Inog.jpg|300px|right|thumb|Inog in seiner Position als Stadtverwalter von Geldern]]
 
Nachdem der Held und [[Xardas]] durch das Portal ins unbekannte Land schritten, übernahm Inog innerhalb von zwei Jahren mit Hilfe seines Bruders Anog die Stadt [[Geldern]].
 
Nachdem der Held und [[Xardas]] durch das Portal ins unbekannte Land schritten, übernahm Inog innerhalb von zwei Jahren mit Hilfe seines Bruders Anog die Stadt [[Geldern]].
 +
{{Vorlage:Ende Nicht-Kanon}}
  
 
[[Kategorie:Mittelländer]]
 
[[Kategorie:Mittelländer]]

Aktuelle Version vom 24. August 2019, 15:27 Uhr

ACHTUNG‼
Der Comic, das Handyspiel "Gothic 3: The Beginning", das Addon "Gothic 3: Götterdämmerung", "Arcania" und das Addon "Arcania: Fall of Setarrif" werden, ebenso wie das Handbuch von Gothic I von Piranha Bytes nicht zu ihrem Kanon gezählt.



Inog gehörte zu den Rebellen. Er spionierte für die Aufständischen und seinen Bruder Anog in der Stadt Silden die Orks aus. Zudem versuchte er so oft wie möglich Sklaven freizulassen. Diese Sklaven flohen dann ins Lager der Rebellen. Inog war kein besonders mutiger Rebell, erfüllte aber pflichtbewusst alle seine Aufgaben.

Der folgende Abschnitt bezieht sich auf ein oder mehrere Werke, welche nicht zum offiziellen Kanon zählen bzw. gehören.

Inog in seiner Position als Stadtverwalter von Geldern

Nachdem der Held und Xardas durch das Portal ins unbekannte Land schritten, übernahm Inog innerhalb von zwei Jahren mit Hilfe seines Bruders Anog die Stadt Geldern.

Hier endet der nicht-kanonische Abschnitt.

Ansichten
Meine Werkzeuge