Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Erzwaffen

Aus Gothic Almanach

(Weitergeleitet von Macht der Ahnen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Erzwaffen werden mit Hilfe von magischem Erz hergestellt. Magisches Erz ist sehr begehrt und sehr wertvoll. Es ist leichter und trotzdem stabiler als jedes andere Metall.

Erzlegierungen

Aufgrund dessen, dass eine große Menge an Erz nicht für jeden verfügbar ist, werden viele Erzwaffen mit einem gewöhnlichen Stahlkern geschmiedet und nur mit magischem Erz beschichtet. Das gibt der Waffe immer noch ihre Stabilität und sie ist immer noch leichter als eine Waffe ganz aus Stahl.

Wird das Erz verarbeitet, verliert es allerdings seine Magie und verfügt nur noch über seine physikalischen Eigenschaften. Auf dem Festland werden Erzrohlinge verwendet, um Waffen zu schmieden.

Erz-Langschwert

Ein Langschwert mit dem Metall eines Erzbrockens ist die komplette Klinge beschichtet.

Erz-Bastardschwert

Ein Anderthalbhänder. Es braucht zwei Erzbrocken, um das Schwert zu beschichten.

Rubinklinge

Erz, Rubine und Gold sind in diesem Schwert verarbeitet.[1] Im oberen viertel der Klinge ist Innen eine Aussparung, die zusätzlich das Gewicht reduziert und die Klinge ausbalanciert.

Erz-Schlachtklinge

Eine grausig gezackte Klinge. Dieses Modell wurde vom Söldnerschmied Bennet entworfen.

Das Metall von drei Erzbrocken reicht, um den Stahl zu ummanteln.

Nordmar-Schwert

Das Nordmar-Schwert

So ein Schwert wird nur in Nordmar geschmiedet; Säbelzähne und Nordmarer Nebelgeist sind Bestandteile.

El Bastardo

Das legendäre El Bastardo!

Meisterschwert

Meisterschwert

Ein Prunkstück varantischer Schmiedekunst mit scharfem Schliff und scharfer Spitze.

Erz-Drachentöter

Der Erz-Drachentöter ist zusätzlich noch eine besondere Waffe, denn er wird nach Art der Drachenherren geschmiedet.

Erz-Zweihänder

Mit Erz beschichteter Zweihänder; zwei Bocken reichen schon.

Schwerer Erz-Zweihänder

Schwerer Zweihänder. Optisch sehr ähnlich der Hüterklinge der Templer.

Schwere Erz-Schlachtklinge

Ein gefährlich aussehendes Schwert. Die Hälfte der Klinge scheint nur aus Metalldornen zu bestehen.

Großer Erz-Drachentöter

Diese Waffe ähnelt ungefähr dem großen Uriziel. Der große Erz-Drachentöter wird ebenfalls nach Art der Drachenherren hergestellt.


Erzklingen der Paladine

Die Paladine haben das Recht Erzklingen zu tragen. Viele weihen ihre Klingen Innos.


Waffen aus reinem Erz

In Nordmar kennt man das Geheimnis, wie magisches Erz beim Verarbeiten seine Magie behält und wie man so Waffen fertigt.[2]

Es gibt drei Modelle dieser magischen Schwerter. Es sind die seltensten und kostbarsten Waffen.[3] Möchte man so eine Waffe schmieden, benötigt man einen reinen Erzrohling.

Runenschwert

Runenschwert

Ein Schwert mit zwei roten Edelsteinen am Heft und einer am Knauf angebracht und auf der Klinge sind die Runen für I N N O S eingraviert.

Bei seiner Herstellung werden die Zauber Blitzschlag, Eislanze und Feuerball verwendet.

Schwert der Ahnen

Eine Drachenwurzel ist Bestandteil dieser Waffe, die aus einem reinen Erzrohling und einer bereits geschaffenen Rubinklinge besteht.

Macht der Ahnen

Ein Erz-Zweihänder, eine Drachenwurzel und zwei reine Erzrohlinge sind nötig, um diese Waffe zu fertigen.

Einzelnachweise

  1. Bauplan der Rubinklinge; in Gothic 3
  2. Verarbeitung in Nordmar; in Gothic
  3. Reines Erz; in Gothic 3
Ansichten
Meine Werkzeuge