Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Orküberfälle auf Myrtana

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

ACHTUNG‼
Der Comic, das Handyspiel "Gothic 3: The Beginning", das Addon "Gothic 3: Götterdämmerung", "Arcania" und das Addon "Arcania: Fall of Setarrif" werden, ebenso wie das Handbuch von Gothic I von Piranha Bytes nicht zu ihrem Kanon gezählt.


Die Orküberfälle[1][2] auf Myrtana fanden kurz nach dem varantenischen Krieg[3] und der Krönung Rhobars II. statt.[4]

Verlauf

Orks aus den Nordlanden fielen über das geschwächte Myrtana her.[5][6][7] Sie verwüsteten und plünderten viele abgelegene Bauernhöfe und Dörfer. Diese Angriffe waren kaum mehr als vereinzelte und unorganisierte Überfälle.[8]

Der König entsendete seine Truppen gegen die Orks, verstärkte die Wachen der umkämpften Gebiete und befestigte die Grenzen.[9] In den Kämpfen stellte sich kein wirklicher Sieger heraus und die Armeen des Königs wurden weiter dezimiert.[10][11]

Vorbereitungen für einen richtigen Krieg

Irgendwann endeten die Überfälle. Der König wollte sich wappnen für den Fall, dass die Orks zurückkehren und einen richtigen Krieg begannen.[12] Um neue Waffen herzustellen und damit seine Armee aufzustocken, brauchte er Erz.[13][14]

Das magische Erz aus der Stadt Khorinis[15][16] kann mit der richtigen Schmelztechnik jedes Schwert unzerstörbar machen. Keine Rüstung kann vor der Härte und Schärfe so einer Klinge schützen.[17]

Um die dortigen Fluchtversuche der Arbeiter zu stoppen[18], wurden die 12 mächtigsten Magier des Reiches vom König gerufen[19] und beauftragt, eine magische Barriere um die Minenkolonie zu legen.[20] Eine Zauberformel wurde entwickelt, um diese zu erschaffen. Kurz darauf wurde die Barriere von Khorinis errichtet.[21]

Viele Monde später wurden verurteilte Gefangene als Minenarbeiter in die Barriere gebracht, egal wie klein ihre Verbrechen auch waren.[22][23]

Einzelnachweise

  1. Zahlreiche Schlachten und kurze Gefechte; im Handbuch zu Gothic
  2. Orkkrieg gegen Myrtana möglich; im Handbuch zu Gothic
  3. Krieg zwischen Myrtana und Varant; im Handbuch zu Gothic
  4. Krönung Rhobars II.; im Handbuch zu Gothic
  5. Verluste des Reiches; im Handbuch zu Gothic
  6. Vorräte knapp, Hunger und Verzweiflung; im Handbuch zu Gothic
  7. Plünderungen der Orkhorden; im Handbuch zu Gothic
  8. Plünderungen der Orkhorden; im Handbuch zu Gothic
  9. Aussendung der Armeen; im Handbuch zu Gothic
  10. Zahlreiche Schlachten und kurze Gefechte; im Handbuch zu Gothic
  11. Kein Sieger; im Handbuch zu Gothic
  12. Orkkrieg gegen Myrtana möglich; im Handbuch zu Gothic
  13. Geschrumpfte Armee, wenige Waffen; im Handbuch zu Gothic
  14. Neue Waffen brauchen Erz; im Handbuch zu Gothic
  15. Stadt Khorinis, einer der Haupt-Erzlieferanten; im Handbuch zu Gothic
  16. Magisches Erz aus Khorinis; im Handbuch zu Gothic
  17. Richtige Schmelztechnik; im Handbuch zu Gothic
  18. Fluchtversuche; im Handbuch zu Gothic
  19. Die zwölf mächtigsten Magier des Reiches; im Handbuch zu Gothic
  20. Befehl des Königs; im Handbuch zu Gothic
  21. Planung und Erschaffung der Barriere; im Handbuch zu Gothic
  22. Viele Monde später; im Handbuch zu Gothic
  23. Geringe Verbrechen; im Handbuch zu Gothic
Ansichten
Meine Werkzeuge