Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Schwarzmagier (Irdorath)

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Der namenlose Schwarzmagier

Der Schwarzmagier von Irdorath ist der Wächter der heiligen Hallen von Irdorath und bewacht das letzte Tor, das zur letzten Kammer des Tempels führt, wo sich sein Meister, der Erwählte Beliars, aufhält.

Der Schwarzmagier ist Oberster der Suchenden und beherrscht den mächtigen Zauber "Schrei der Toten" und ist in der Lage, einen Menschen mit nur einem Wort zu verfluchen, sodass dieser selbst irgendwann zu einem Suchenden, einem willenlosen Diener Beliars, wird. Ursprünglich war er ein Anhänger der Bruderschaft des Schläfers und wurde durch das "Wort der Macht", des Schläfers zu einem Schicksal als Diener Beliars verflucht. Es liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei ihm um einen ehemaligen Guru der Sekte handelt. Seine Begabung für Magie und seine Position als Anführer der Suchenden spricht dafür.

Einer Theorie zur Folge hat der Schwarzmagier die ungewöhnliche Sternenkonstellation ausgenutzt, um eine große Beschwörung mit dem Ziel abzuhalten, die Seele des Schläfers zurück in die Sphäre Adanos' zu holen, diese in einen Seelenstein zu transferieren und diesen mit einem Drachenskelett zu verbinden, sodass der Erwählte Beliars abermals in der Lage ist, die Welt ins Chaos zu stürzen.

Der Schwarzmagier fand auf Irdorath den Tod, als er sich dem Helden in den Weg stellte.

Ansichten
Meine Werkzeuge