Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Altes Kastell

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

das Kastell zur Zeit der Barriere

Das alte Kastell befindet sich im Zentrum des Minentals, südlich des Alten Lagers. Es wurde auf einem hohen Berg erbaut, der an einen durch Wasserfälle gespeisten See grenzt, in dem sich Xardas' versunkener Turm befindet. Es ist durch einen schmalen Pass sowie durch eine alte Brücke zu erreichen.

Innerhalb der Barriere

Von dem einstigen Bollwerk standen zur Zeit der Barriere nur noch die Grundfesten. Das alte Kastell befand sich in dem von Orks besetzten Gebiet und wurde daher von Orkspähern sowie Orkkriegern erbittert bewacht.

Der Held gelangte auf der Suche nach dem damals verstoßenen Orkschamanen Ur-Shak in das alte Kastell und rettete diesem das Leben.

Zu Zeiten der Drachen

Das Kastell als Hort des Feuerdrachens

Nach der Verbannung des Schläfers und dem Fall der Barriere nistete sich der Feuerdrache Feomathar auf den Ruinen des alten Kastells ein. Auf den stark verwüsteten und verbrannten Ruinen errichtete er sich seinen Hort. Horden von Echsenmenschen bewachten den Pass zum Gipfel des Berges.

Erneut gelangte der Held zu den Resten des alten Kastells und stellte sich nach harten Kämpfen gegen die Echsenmenschen dem Feuerdrachen. Aus dem erbitterten Kampf ging der Held als Sieger hervor und sah die Ruinen des alten Kastells zum letzten Mal auf seinen Abenteuern.

Drachen

Pandrodor (Sumpf) · Pedrakhan (Stein) · Feodaron (Feuer) · Feomathar (Feuer) ·
Finkregh (Eis) · Untoter Drache (Avatar Beliars)

Drachenhorte

Ork-Kultplatz (Pandrodor) · Bergfeste (Pedrakhan) · Altes Kastell (Feomathar) ·
Neues Lager (Finkregh) · Irdorath (Feodaron und der Untote Drache)

Dienerkreaturen

Echsenmenschen · Suchende · Orks · Skelette

Ansichten
Persönliche Werkzeuge