Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Gotha

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Potros Haus
Die untere Stadt

Geographischer Ort

Myrtana

Fakten

  • Stärkste Festung der Paladine
  • Wurde von einem Dämonen und Untoten heimgesucht
  • Jetzt ist Gorn der Anführer der Stadt


Gotha war einst die stärkste Festung der Paladine. Diese Burg liegt direkt nördlich von Montera und schirmt zusammen mit Faring die Hauptstadt Vengard nach Nordwesten hin ab. Gotha liegt an einem riesigen Berg, seine Mauern sind extrem stabil und die ganze Burg ist praktisch uneinnehmbar.

Das mussten auch die Orks feststellen, die in den Orkkriegen mehrmals vergeblich versucht hatten die Burg einzunehmen. Immer wieder scheiterten sie unter hohen Verlusten an den Verteidigern. Erst ein magisches Beschwörungsritual brachte die Wende. Die Orkschamanen riefen einen Beliar-Dämonen herbei, der sich in der Burg manifestierte und alle Verteidiger tötete und/oder in Untote verwandelte.

Später vernichteten der Held und Gorn diesen Dämon. Nach dessen Tod übernahmen die Rebellen unter Führung von Shawn, der die Bauarbeiten leitete, die Paladinfeste.

Götterdämmerung

Als der Held nach zwei Jahren im unbekanntem Land nach Myrtana zurückkehrte, war Gorn der Herr von Gotha geworden, der es im Kampf gegen Thorus als sein Hauptquartier benutzte.

Verwandte Themen

Ansichten
Persönliche Werkzeuge