Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Holzfällerhütte

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

In der breiten Schlucht auf dem Weg zum Neuen Lager westlich des Alten Lagers gibt es eine alte Holzfällerhütte.[1]

Zur Zeit der Barriere wohnte dort der Schatten Cavalorn.[2] Dort jagte er vor allem Scavenger. Hinter der Hütte war eine kleine Höhle, in der er ein paar Vorräte lagerte.

Nach den Morden an den Feuermagiern gesellte sich der Gardist Scorpio hierher. Dieser sagte sich wegen der Taten und Befehle der Erzbarone vom Alten Lager los. Zuvor nahm er einige Stücke aus der Waffenkammer der Burg mit. Diese verkaufte er anschließend.[3]

Nach dem Fall der Barriere wurde die Hütte verlassen. Bis schließlich der Paladin Marcos die Höhle hinter der Hütte für seine Zwecke nutzte. Er hatte einige Kisten Magischen Erzes dabei. Seine Männer schafften es allerdings nicht, weshalb er eine Zeit lang alleine dort ausharren musste. Der Held traf den Paladin dort an und sicherte diesem auch Verstärkung zu, die Garond ihm schließlich zukommen lies. Später suchte auch der Jäger Engrom dort Schutz. Unter dem Einfluss von Suchenden griff dieser aber Marcos an, welcher dann den Jäger tötete.

Einzelnachweise

  1. Dialoge mit Fingers in Gothic
  2. Dialoge mit Cavalorn in Gothic
  3. Dialoge mit Scorpio in Gothic
Ansichten
Persönliche Werkzeuge