Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Miliz

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Die Miliz von Khorinis beim Training

Milizsoldaten sind die normalen Streitkräfte des Reiches Myrtana. Sie stehen auch in Friedenszeiten unter Waffen. Der Miliz untergeordnet sind die Stadtwachen und die Waffenknechte. Stadtwachen patrouillieren durch die Straßen der größeren Städte und sorgen für Recht und Ordnung. Waffenknechte werden nur in Kriegszeiten rekrutiert, und zwar unter der lokal ansässigen Bevölkerung. Jeder Bürger des Reiches kann ohne weiteres Milizsoldaten werden.

Die Ausbildung der Miliz ist sehr unterschiedlich. Einige Milizsoldaten, wie der Waffenmeister Wulfgar, sind sehr gute Soldaten. Andere Milizsoldaten sind versoffene Idioten, die nur an den Bierständen herumlungern. Das beste Beispiel für einen solchen Soldaten auf der Insel Khorinis ist Rangar. Es gibt sowohl regelrechte Verbrecher unter der Miliz, die die Bauern ausplündern, als auch anständige Zeitgenossen, die den Bürgern helfen. Allgemein ist die Miliz durchschnittlich ausgerüstet und bewaffnet.

Die Miliz wird normalerweise von dem lokalen Verwalter des Königs befehligt. In Kriegszeiten führt allerdings ein Ritter die Miliz an. Ritter Lord Andre war der Befehlshaber der Miliz von Khorinis und löste somit Larius ab, unter dessen Führung die Miliz ein regelrechter Sauhaufen war. Unter Andres Kommando wurde die Kampfkraft der Miliz und deren Einsatzfähigkeit beträchtlich gesteigert.

Die Miliz von Khorinis hat in jüngster Zeit einige Verluste erleiden müssen. Es steht zu befürchten, dass dies nicht die letzten Toten gewesen sind.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge