Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Prüfung der Magie

Aus Gothic Almanach

(Weitergeleitet von Prüfung des Feuers)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Prüfung der Magie

Ein Rat aus Hochmagiern des Feuers bestimmt welche Novizen, die Prüfung der Magie ablegen sollen, um die Chance zu erhalten durch die bestandene Prüfung zum Magier aufzusteigen. Diese Wahl soll Innos selbst treffen und nur durch die Magier verkündet werden.[1]

Karte von Khorinis mit Lokationen der heiligen Schreine.

Die Prüfung der Magie bestand auf Khorinis darin, den Zeichen Innos' zu folgen und das ins Kloster zurückzubringen, was der Gläubige hinter dem Pfad findet. Die "Zeichen Innos' waren die Wegschreine, die vom Kloster zu einer Höhle im Norden führten. Dort fand der Novize einen Runenstein in einer Truhe, den er den Hochmagiern präsentieren sollte. Hatte der Novize genug verstand das Rätsel zu verstehen und erreichte er die Truhe als erstes, galt die Prüfung als bestanden. Aus dem Stein fetigt der neue Magier später seine erste magische Rune.

Prüfung des Feuers

Novizen, die nicht auserwählt sind die Prüfung der Magie abzulegen, aber dennoch die Berufung verspüren Magier zu werden, dürfen die Prüfung des Feuers fordern.[2] Die Prüfung des Feuers besteht aus der Prüfung der Magie und mindestens zwei weiteren Aufgaben, die der Novize zu bestehen hat. Die weiteren Aufgaben sind allerdings so gefährlich, dass die meisten Novizen die Prüfung nicht überleben. Der letzte, der die Prüfung des Feuers bestand war Serpentes.

Im Kloster von Khorinis waren die zusätzlichen Aufgaben zum einen die Herstellung einer Rune und zum anderen die Bezwingung eines Steingolems, der nicht von weltlichen Waffen verletzt werden konnte.


Einzelnachweise

  1. "Innos hat drei Novizen erwählt..."; in Gothic II
  2. Die Prüfung des Feuers (Schrift); in Gothic II
Ansichten
Meine Werkzeuge