Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Ring des Wassers

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Der Ring des Wassers

Der Ring des Wassers sind bewaffnete Streiter im Dienst der Wassermagier. Da die Wassermagier laut Gesetz keine Streitkräfte besitzen dürfen muss der Ring im Verborgenen arbeiten. Sie erledigen Botengänge, suchen Artefakte, werden zu Spionagezwecken genutzt oder als Attentäter gegen Störer des Gleichgewichts entsandt.

Es ist nicht offenkundig, ob auch Nomaden zum Ring des Wassers gehören oder ob der Ring erst nach Erschaffung bzw. nach Vernichtung der Barriere geründet wurde, um die Magier außerhalb der der Wüste zu unterstützen.

Die Waffe des Rings ist der Kampfstab, wobei die Waffenordnung nicht besonders streng ist. Jeder nutzt die Waffe, mit der er am Besten umgehen kann. Dadurch sind die Kämpfer des Rings sehr flexibel.

Die Mitglieder tragen besondere Rüstungen, die schon seit der Zeit vor den Orkkriegen genutzt wurden. Jedes Mitglied erhält einen Aquamarinring, der als Erkennungszeichen dient. Dadurch können die Mitglieder einander finden, ohne zu fragen, denn niemand darf offen über den Ring sprechen.

Zum Ring des Wassers gehören nicht nur ehrenwerte Bürger des Reiches, sondern auch Diebe, Banditen und sogar Söldner.

Mitglieder des Rings

Priester und Streiter

Priester
Innos: Priester des alten Volkes · Feuermagier
Adanos: Priester von Jharkendar · Wassermagier · Druiden
Beliar: Schwarzmagier

Streiter
Innos: Krieger des alten Volkes · Paladine
Adanos: Krieger von Jharkendar · Ring des Wassers · Waldläufer

Ansichten
Meine Werkzeuge