Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Städte-Tempel von Myrtana

Aus Gothic Almanach

(Weitergeleitet von Stadttempel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Zerstörter Stadt-Tempel von Montera

In den größeren Städten Myrtanas, Geldern, Faring, Montera und Vengard, befinden oder befanden sich Tempel für den Reichsgott Innos.

Während der Eroberungen im zweiten Orkkrieg wurden alle bis auf den vengarder Tempel entweiht. Die Orks wollten die Tempel ursprünglich geöffnet lassen,[1] gingen aber einen Handel mit Xardas ein, durch den die Tempel bei der Artefaktsuche zerstört wurden.

Als die Tempel noch in Betrieb durch die Feuermagier waren, wurden unter anderem hier die Runen der Magier erschaffen.[2]

Geldern

Die Orks übernahmen die Stadt Geldern, ließen aber den Tempel Innos' intakt. Der Schrein wurde entfernt und das Gebäude mit den Bannern der Orks geschmückt. Fortan wurde es von Grok und einigen anderen Schamanen als Hauptquartier genutzt.

Faring

Der Stadttempel von Faring wurde nach der Eroberung der Stadt von den Orks zerstört. Sie zwangen menschliche Sklaven die Ruine nach Wertvollem zu durchsuchen.

Montera

Nach der Eroberung der Stadt schleiften die Orks den Tempel ihres feindlichen Gottes. Anschließend ließen sie Sklaven in den Überresten nach Schätzen suchen.

In der Tat befand sich einer der Feuerkelche im Tempel und der Sklave Bengerd entdeckte ihn in den Trümmern. Allerdings verkaufte er ihn an den Helden und er gelangte nicht in den Besitz der Orks.

Vengard

Vengards fast intakter Tempel

Trotz der Zerstörung umliegender Gebäude, blieb der Tempel der belagerten Stadt weitestgehend unangetastet. Als die Barriere um Vengard entstand, wurden einige Paladine und Soldaten vom König getrennt. Zum Schutz vor den orkischen Kräften, die ebenfalls in der Barriere gefangen waren, verbarrikadierten sie sich im Tempel.

Einzelnachweise

  1. "Auch die Tavernen und Schenken bleiben geöffnet, ebenso wie die Tempel und Schreine"; im Handbuch zu Gothic III
  2. "Dieses Erz wird in den Tempeln mit den Formeln der Magie versehen."; in Gothic
Ansichten
Meine Werkzeuge