Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Antike Erzrüstung

Aus Gothic Almanach

Version vom 2. Juli 2023, 15:55 Uhr von Schatten (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Der Held in der antiken Erzrüstung

Die Antike Erzrüstung war die einzig bekannte Rüstung, welche vollständig aus magischen Erz gefertigt wurde. Kurz auch einfach Erzrüstung.[1]

Vor langer Zeit gehörte sie einem mächtigen Feldherren der Menschen, der auch das Schwert Uriziel besaß.[2]

Kräfte der Rüstung

Hohe Schutzwerte

Die Rüstung gibt hohen Schutz vor Waffen und mittelmäßigen Schutz vor Feuerangriffen. Schutz vor Pfeilen und Magie ist vorhanden, doch trotzdem schwächer.[3]

Magische Eigenschaften

Die Magie der Rüstung sorgte dafür, dass der Held 30 Tage unter Steinen überlebte. Ironisch ist hierbei, dass die Rüstung magisch ist und einen vor solchen Bedrohungen schützen kann, doch vor Magie selbst nur wenig.[4] Da man Erz nur im Erzofen von Nordmar so verarbeiten kann, dass es seine Magie behält, wird die Rüstung aus reinem Erz bestehen.[5]

Träger und Besitzer

Feldherr der Menschen

Vor ungefähr 1000 Jahren, plus-minus ein paar Jahre oder Jahrzehnte, führte ein Feldherr der Menschen die Erzrüstung und Uriziel in eine Schlacht gegen die Orks des Minentals.[6]

Xardas

Zu Zeiten der Kolonie gelang die Rüstung in den Besitz von Xardas. Nach einem Beben versank sein erster Turm. Obwohl dort noch einige Artefakte gelagert waren, hatte er diese und somit auch die Rüstung nie geborgen.[7]

Namenloser

Später beauftragte Xardas jedoch den Helden damit, sie zu bergen, was ihm gelang. Somit war er der neue Besitzer und Träger der Rüstung. Der Schmied Stone verbesserte die Erzrüstung sogar noch weiter, wodurch sie zu einer der stärksten bekannten Rüstungen innerhalb der Kolonie wurde. Mit der Erzrüstung trat der Held letztendlich gegen den Schläfer an und besiegte ihn.[8]

Verbleib

Nach dem Fall der Barriere und der Verbannung des Schläfers schützte sie den Helden vor herabfallenden Gesteinsbrocken des Schläfertempels, unter denen er schließlich begraben wurde. Nur die Magie der Rüstung sorgte dafür, dass er die 30 Tage unter Steinen überlebte. Als Xardas den Helden durch eine Teleportation aus den Trümmern des Tempels rettete, kehrte er mitsamt der Rüstung zurück. Kurz darauf zerfiel sie allerdings und war damit vollständig verloren gegangen.[9]

Einzelnachweise

  1. Antike Erzrüstung: Diese uralte Rüstung wurde vollständig aus magischen Erz geschmiedet. - Erzrüstung; in Gothic
  2. Uriziel: Waffe aus alten Tagen, als die Menschheit noch jung war - Mächtiger Feldherr der Menschen - Feldherr: Träger von Uriziel und der Erzrüstung; in Gothic
  3. Schutzwerte; in Gothic
  4. Schutzwerte - Die Magie der Rüstung; in Gothic und in Gothic II
  5. Verarbeitung des Erzes in Nordmar - Magie der Rüstung - Nordmar: Einziger Ort für reines Erz; in Gothic , in Gothic II und in Gothic III
  6. Schlacht des Feldherren; in Gothic
  7. Alter Turm von Xardas; in Gothic
  8. Suche nach einer besseren Rüstung - Erzrüstung gefunden - Erzrüstung verstärken - Stone der Schmied hat diese antike Rüstung noch verbessern können! - Schutzwerte - "Nachdem der Schläfer wieder in seine Dimension verbannt wurde, ..." - "... wurde verbannt. Du hast ihn besiegt, das ist richtig ..."; in Gothic und in Gothic II
  9. Magie der Rüstung und Trümmer des Tempels - Erzrüstung zerfällt; in Gothic II
Ansichten
Meine Werkzeuge