Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Montera

Aus Gothic Almanach

(Weitergeleitet von Arena von Montera)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Die Stadt Montera
Montera im Morgengrauen
Die Westseite von Montera
Die Arena von "Follecks Turm" aus

Geographischer Ort

Zentrales Myrtana

Fakten

  • Befestigte Handelsstadt in Zentralmyrtana
  • Statthalter: Varek[1]
  • Anführer der Orksöldner war Marik


Montera liegt so ziemlich in der Mitte des Landes Myrtana, auf halben Weg zwischen Vengard und Trelis. Die Stadt ist recht groß und liegt inmitten eines fruchtbaren Landstrichs. In der Umgebung von Montera befinden sich große Bauernhöfe und die Kornmühle. Die Stadt dient aber auch als Handesplatz und Markt für Zentralmyrtana.[2]

Die Orks hatten die Stadt bereits vor einiger Zeit erobert und besetzt.[3][4]
Sie ließen die menschlichen Sklaven auf den Höfen schuften und stellten einige Söldner ein, welche Hauptsächlich außerhalb der Burg anzutreffen sind.[5]

Höfe

Montera verfügt über drei Höfe:

Arena

Der örtliche Arenachampion Ashton ist gleichzeitig ihr Leiter.[6] Die Gladiatoren organisieren ihre Kämpfe selber. Nur das Startgeld muss jeder bei Ashton bezahlen.

Tempel

Der Plan der Orks sah eigentlich vor, den Menschen ihren Glaube und ihre Tempel zu lassen.[7] Doch nach dem Bündnis mit Xardas wurde der Tempel geschleift und die Sklaven suchten in den Überresten nach Artefakten.[8]

In der Tat befand sich einer der Feuerkelche im Tempel und der Sklave Bengerd entdeckte ihn in den Trümmern.[9] Allerdings verkaufte er ihn an den Helden und er gelangte nicht in den Besitz der Orks.

Monteras Wahrzeichen, die Mühle

Der folgende Abschnitt bezieht sich auf ein oder mehrere Werke, welche nicht zum offiziellen Kanon von Piranha Bytes zählen bzw. gehören. Weitere Details siehe Kanon.

Nachdem der Held nach 2 Jahren nach Myrtana zurückkahm, sah er dass Montera trotz der Position an der Front immer noch unter Kontrolle der Orks war, und nicht nur das, Kan höchstpersönlich residierte zu diesem Zeitpunkt dort.

Hier endet der nicht-kanonische Abschnitt.


Vier-Städte-Bund[10]

Silden · Geldern
Montera · Trelis


Einzelnachweise

  1. Varek; in Gothic III
  2. Handelsstadt; in Gothic III
  3. Vor einem Jahr: Die Orks erobern den mittleren Teil des alten Reiches; in Gothic III
  4. Eroberung der Stadt; in Gothic III
  5. "In den äußeren Bezirken von Montera herrschen die Söldner der Orks"; in Gothic III
  6. MEINE Arena; in Gothic III
  7. "Auch die Tavernen und Schenken bleiben geöffnet, ebenso wie die Tempel und Schreine"; im Handbuch zu Gothic III
  8. Buddelnde Sklaven; in Gothic III
  9. Feuerkelch; in Gothic III
  10. Vier-Städtebund: Silden, Geldern, Montera und Trelis; in Gothic III
Ansichten
Meine Werkzeuge