Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Gothic-Almanach Spirit of Gothic

 
 
 
 

Sklavenwache

Aus Gothic Almanach

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild:HilfeOpera.png

Die Sklavenwache war ein Bandit und Gardist von Raven.[1][2][3]

Nach der Verbannung des Schläfers und dem Fall der Barriere von Khorinis schloss er sich Raven an und folgte ihm nach Jharkendar. Irgendwelche Piraten hatten die Banditen dorthin gebracht.[4] Im dortigen Sumpf wurde das Herrenhaus der Krieger zum Unterschlupf der Banditen.[5]

Er wurde zur Bewachung der Sklaven in die Goldmine geschickt.[6] Von ihm erfuhr der Held, dass Raven Bloodwyn die Sklaven geschenkt hatte.[7] Daher war nur er imstande, was mit den Sklaven passieren sollte oder nicht. Zudem war das Wort von Thorus ebenfalls gefragt.[8] Nachdem der Held der Wache den Kopf von Bloodwyn gezeigt[9] und die Erlaubnis von Thorus geholt hatte, gab er sich damit zufrieden und holte sich eine Suppe.[10]

Nach der erfolgreichen Orkinvasion auf Khorinis wurden die Menschen mit den Orkgaleeren zum Festland gebracht. Die Orks stellten sie vor die Wahl: Sklaverei oder ein Leben als Orksöldner, die menschlichen Kämpfer der Orks. Was ihm aber genau widerfuhr, ist nicht bekannt.[11]

Einzelnachweise

  1. Direkter Befehl von Bloodwyn; in Die Nacht des Raben
  2. Befehl von Thorus; in Die Nacht des Raben
  3. Trägt eine Garderüstung; in Die Nacht des Raben
  4. Überfahrt; in Die Nacht des Raben
  5. Unterschlupf von Raven; in Die Nacht des Raben
  6. Bewachung der Sklaven; in Die Nacht des Raben
  7. Geschenk an Bloodwyn; in Die Nacht des Raben
  8. Bloodwyn und Thorus; in Die Nacht des Raben
  9. Kopf von Bloodwyn; in Die Nacht des Raben
  10. Befehl von Thorus; in Die Nacht des Raben
  11. Khorinis eingenommen; in Gothic 3
Ansichten
Meine Werkzeuge